R-Wert bei 1,00

159 registrierte Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Angehörige der Bundeswehr nehmen in einem stillgelegtem Hubschrauber Hangar in Gütersloh Corona-Abstriche bei der Bevölkerung durch. Foto: Guido Kirchner/dpa
+
Angehörige der Bundeswehr nehmen in einem stillgelegtem Hubschrauber Hangar in Gütersloh Corona-Abstriche bei der Bevölkerung durch. Foto: Guido Kirchner/dpa

Berlin (dpa) - Die Gesundheitsämter in Deutschland haben nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) 159 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet.

Damit waren seit Beginn der Corona-Krise mindestens 198.963 Menschen in Deutschland nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert, wie das RKI am Montagmorgen meldete (Datenstand 13.7., 0.00 Uhr).

In Deutschland starben den RKI-Angaben zufolge bislang 9064 mit dem Virus infizierte Menschen - das bedeutet ein Plus von 1 im Vergleich zum Vortag. Bis Montagmorgen hatten 185.100 Menschen die Infektion nach RKI-Schätzungen überstanden.

Die Reproduktionszahl, kurz R-Wert, lag nach RKI-Schätzungen mit Datenstand 13.7., 0.00 Uhr, bei 1,00 (Vortag: 1,04). Das bedeutet, dass ein Infizierter im Mittel etwas mehr als einen weiteren Menschen ansteckt. Der R-Wert bildet jeweils das Infektionsgeschehen etwa eineinhalb Wochen zuvor ab.

Seit Mitte Mai gibt das RKI zudem ein sogenanntes Sieben-Tage-R an. Es bezieht sich auf einen längeren Zeitraum und unterliegt daher weniger tagesaktuellen Schwankungen. Nach RKI-Schätzungen lag dieser Wert mit Datenstand 13.7., 0.00 Uhr, bei 0,83 (Vortag: 0,91). Er zeigt das Infektionsgeschehen von vor 8 bis 16 Tagen.

© dpa-infocom, dpa:200713-99-768915/3

Dashboard RKI

RKI Lagebericht 13.7.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Oben ohne ist nicht nur eine Frage der Bequemlichkeit

Wer im Homeoffice arbeitet, verzichtet in der Regel auf die Business-Garderobe und macht es sich bequem. Manche Frauen lassen dann auch gern den BH weg - finden das …
Oben ohne ist nicht nur eine Frage der Bequemlichkeit

Fall Maddie: Verdächtiger Christian B. will Haft-Entlassung – Ex-Zellengenosse: „Ich weiß, dass er es getan hat“

Christian B., der Verdächtige im Fall Madeleine „Maddie“ McCann, beantragt vorzeitige Haft-Entlassung. Die Gerichte sind uneinig über Zuständigkeit.
Fall Maddie: Verdächtiger Christian B. will Haft-Entlassung – Ex-Zellengenosse: „Ich weiß, dass er es getan hat“

Wetter: Jetzt kracht es in fast ganz Deutschland - doch die Hitze macht keine Pause

Hoch „Detlef“ bringt Deutschland extreme Hitze. Der DWD gibt amtliche Warnungen heraus - und rechnet mit weiteren „Tropennächten“.
Wetter: Jetzt kracht es in fast ganz Deutschland - doch die Hitze macht keine Pause

Corona in Bayern: Söder ruft Minister zu Sondersitzung zusammen - drohen neue Beschränkungen?

Die Corona-Zahlen in Deutschland steigen. Deshalb hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder außerplanmäßig sein Kabinett zusammengerufen. Thema sollen auch die Schulen …
Corona in Bayern: Söder ruft Minister zu Sondersitzung zusammen - drohen neue Beschränkungen?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.