Kurioser Fund in Goslar

88 Jahre alte Flaschenpost - und der Finder kennt den Absender

Goslar lüftet Geheimnis um 88 Jahre alte Flaschenpost
+
Goslar lüftet Geheimnis um 88 Jahre alte Flaschenpost

Nach 88 Jahren! Das Rätsel um eine alte Flaschenpost ist gelöst. Finder der Botschaft, ist kurioserweise der Enkel von einem der Verfasser.

Goslar - Der Dachdecker Peter Brand habe die Flasche bei einer Kontrolle unter dem Dach entdeckt, sagte Oberbürgermeister Oliver Junk am Montag. Brands Großvater, der ebenfalls Dachdecker war, hatte darin am 26. März 1930 zusammen mit Kollegen eine Botschaft für die Nachwelt hinterlassen und in dem Bauwerk deponiert.

In ihrem Schreiben beklagen die Handwerker - mit einigen Tippfehlern auf der Schreibmaschine verfasst - die schwere Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, „die Inflationsjahre, wo wir die ganze Woche arbeitetn für ein 1 Pfd. Butter, und 1 Bro“ und die Arbeitslosigkeit in Deutschland. Gleichzeitig wünschten sie, dass „unsre Nachkommen dies Schreiben in einer besseren Zeit einmal vorfinden“.

Streng genommen gar keine Flaschenpost

Streng genommen handelt es sich aber nach Ansicht des Bundesamts für Seeschifffahrt und Hydrografie in Hamburg gar nicht um eine Flaschenpost. „Denn eine Flaschenpost wird ins Wasser geworfen und über die Strömung weiter getragen“, sagte eine Sprecherin. In einer Flasche steckte das alte Schreiben dennoch.

Das Original der Botschaft soll künftig „an sicherer Stelle verwahrt werden“, hieß es. Am Fundort wurde am Montag ein Duplikat hinterlegt.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona in Niedersachsen: Bordelle verstoßen gegen Hygiene-Regeln

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Niedersachsen steigt weiter an - eine Stadt überschreitet die Inzidenz von 300. Außerdem ist die Polizei im Einsatz.
Corona in Niedersachsen: Bordelle verstoßen gegen Hygiene-Regeln

Corona in Italien: Neue Rekordzahl sprengt alte Dimensionen - Conte reagiert mit massiven Verschärfungen

In der Corona-Pandemie steigt bei vielen Italienern die Furcht vor Engpässen - mitten in der Hauptstadt kommt es nun zu gewalttätigen Zusammenstößen. Die News im Ticker.
Corona in Italien: Neue Rekordzahl sprengt alte Dimensionen - Conte reagiert mit massiven Verschärfungen

Schnee-Hammer bereits im November? Prognosen zwischen „Chancen enorm“ oder „unwahrscheinlich“

Wann fällt der erste Schnee in Deutschland? Einer Prognose zufolge stehen die Chancen für Schneefall im November ziemlich gut. Ein Experte hält davon jedoch nichts.
Schnee-Hammer bereits im November? Prognosen zwischen „Chancen enorm“ oder „unwahrscheinlich“

Neues „Hochrisiko-Virus“? Variante könnte auf Menschen überspringen - Forscher warnen

Während die Sars-CoV-2-Pandemie andauert untersuchen Forscher in China momentan, ob ein weiteres Coronavirus für Menschen gefährlich werden könnte. Bisher sind vor allem …
Neues „Hochrisiko-Virus“? Variante könnte auf Menschen überspringen - Forscher warnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.