Pendler und Reisende aufgepasst!

Vollsperrung der A8 aufgehoben: Weltkriegs-Bombe konnte entschäft werden - geknallt hat es trotzdem

A8 Augsburg Autobahn Vollsperrung Stau Verkehr Fliegerbombe
+
Auf der A8 kommt es zu einer Vollsperrung - es wird Stau und Verkehrschaos erwartet (Symbolbild).

Droht Autofahrern ein Verkehrschaos? Ein Abschnitt der A8 bei Augsburg war stundenlang dicht. Jetzt ist die wichtige Verkehrsroute wieder frei.

  • Auf einem Abschnitt der A8 kam es zu einer Vollsperrung.
  • Pendler und Reisende mussten den Raum Augsburg* weiträumig umfahren. 
  • Jetzt ist die wichtige Verkehrsroute wieder frei.

Update vom 15. Juli, 20.01 Uhr: Die A8 zwischen Augsburg-Ost und Dasing ist wieder freigegeben. Sogar zwei Stunden vor dem amtlich angegeben Zeitpunkt. Eigentlich hätte die Sperrung - die ausgelöst wurde, weil im angrenzenden Lechhauser Gewerbegebiet eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft werden musste - bis 22 Uhr dauern sollen. Laut einer Sprecherin der Polizei hatte aber der Sprengmeister bei dem Entschärfen aber keine Probleme. Es wurde lediglich der Zünder des etwa 500 Kilogramm schweren Blindgängers gesprengt, die Bombe an sich blieb aber intakt. Die knapp 100 Menschen, die sicherheitshalber evakuiert wurden, durften anschließend wieder in ihre Häuser zurückkehren.

Die A8 wird zwischen Dasing und Augsburg-Ost wird gesperrt

Update vom 15. Juli, 14.28 Uhr: Die Stadt Augsburg erinnert auf Twitter an die Sperrung der A8. Ab 17.30 Uhr wird die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Dasing und Augsburg-Ost in beide Richtungen gesperrt. Grund: Im Lechhauser Gewerbegebiet wird eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. „Nach Abschluss der Entschärfung wird auf dieser Seite sowie über die städtischen Social-Media-Kanäle über die Aufhebung der Sperrzone informiert. Zusätzlich wird über die Warn-App NINA eine Entwarnung gesendet. Vor Ort geben die Sicherheitskräfte die Aufhebung per Lautsprecherdurchsage bekannt“, teilt die Stadt auf ihrer Internetseite mit. Damit sei gegen 22 Uhr zu rechnen.

Der Verkehr wird von der Anschlussstelle Dasing bis nach Friedberg über die B300, dann über die AIC25, Südtiroler und Aindlinger Straße bis zur Anschlussstelle Augsburg-Ost umgeleitet, ebenso in der Gegenrichtung, heißt es weiter.

Mega-Stau und Verkehrschaos drohen: Vollsperrung auf A8 geplant - Wichtige Verkehrsroute heute dicht

Erstmeldung vom 13. Juli

Augsburg - Schlechte Nachrichten für Pendler und Reisende: Eine der wichtigsten Verkehrsrouten zwischen Bayern und Baden-Württemberg muss am kommenden Mittwoch (15. Juli) für mehrere Stunden lahmgelegt werden. Grund ist eine mögliche Bombenentschärfung

Bei der gesperrten Strecke handelt es sich um einen Abschnitt der A8 (Stuttgart-München). Autofahrer sollten die Strecke im Raum Augsburg am Mittwochabend weiträumig umfahren. Wie die Augsburger Allgemeine (Artikel hinter Bezahlschranke) berichtet, könnte es in der Stadt und im Kreis Augsburg zu großen Staus und Verkehrschaos kommen.

A8 bei Augsburg: Vollsperrung angekündigt - Autobahn-Abschnitt für Stunden dicht

Nötig ist die Sperrung, da möglicherweise eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft werden muss. Das könnte einige Stunden dauern. 

Laut Ankündigung der Stadt Augsburg wird die Vollsperrung der A8 am Mittwoch um 17.30 Uhr beginnen. Zwischen den Anschlussstellen Augsburg-Ost und Dasing dürfen dann in beide Richtungen keine Autos mehr fahren, weil ein Stück der Straße in der Sperrzone für die Entschärfung liegt. Die Behörde hofft, dass bis 22.00 Uhr die Bombe entschärft ist. Die Bürger sollen danach über die behördliche Warn-App Nina auf ihrem Smartphone informiert werden.

A8 bei Augsburg: Vollsperrung wegen Bombenfund - Augsburger Anwohner müssen evakuiert werden

Gefunden worden ist die Weltkriegsbombe auf einem Acker am nördlichen Stadtrand von Augsburg. Wie groß die Bombe ist, ist noch nicht ganz klar. Sie liegt in einem Gewerbegebiet in zwei Meter Tiefe und muss nach der Einrichtung der Sperrzone vom Entschärfungskommando noch ausgegraben werden. Nach Schätzungen könnte die Bombe etwa 500 Kilo schwer sein. Der Radius der Sperrzone beträgt einen Kilometer - etwa 100 Menschen müssen für die Entschärfung ihre Wohnungen verlassen. (nema mit dpa)

Erst kürzlich kam es auf der A8 im Landkreis Augsburg zu einem schrecklichen Verkehrsunfall*. Eine Frau starb noch an der Unfallstelle - weitere Personen wurden schwer verletzt. Zu einem Unfall kam es wenig später wieder auf der Autobahn 8 nahe Augsburg. Ein Auto prallte in einen 40-Tonner - die Fahrtrichtung München auf der A8 musste für Stunden gesperrt werden. Wenige Zeit später kam es bei Augsburg erneut zu einem schweren Verkehrsunfall - mit tödlichen Folgen. Für eine 25-jährige Fahrerin eines VW Busses kam jede Hilfe zu spät.

Schlagzeilen machte Augsburg schon einmal wegen einer Fliegerbombe in der Innenstadt. An Weihnachten kam es zu einer riesigen Evakuierung.

Wohnen in der „Jim-Knopf-Straße“: Die Stadt Augsburg verfolgt derzeit ulkige Pläne rund um die Puppenkiste - und nennt gleich zwei Gründe.

Die A9 bei Nürnberg wird ab Samstag (19 Uhr) komplett gesperrt. Das erklärte die Autobahndirektion Nordbayern. Zusätzlich rechnet der ADAC wegen dem Ferienbeginn mit Stau.

Alle News und Geschichten aus Augsburg lesen Sie immer aktuell und nur auf Merkur.de*. (*Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nordsee: Mehrere Tote an beliebtem deutschen Touristen-Strand – tödliche Gefahr im Wasser – Warnung!

Tragödie an Nordseeküste: Vier Badegäste sterben im Wasser wegen mangelnder Vorsicht. Die anfänglich harmlos anmutende Abkühlung im Meer endet fatal. Besonders in einem …
Nordsee: Mehrere Tote an beliebtem deutschen Touristen-Strand – tödliche Gefahr im Wasser – Warnung!

Nordsee: Tödliche Gefahr lauert im Meer – vier Tote an beliebtem Badestrand

Drama an der Nordseeküste: Für vier Urlauber endet die vermeintlich ungefährliche Abkühlung im Meer am Wochende tödlich – besonders in einem Ort gelten eindringliche …
Nordsee: Tödliche Gefahr lauert im Meer – vier Tote an beliebtem Badestrand

Maskenpflicht, Strafen und Urlaub: Diese Corona-Regeln gelten ab sofort in NRW

Beim Coronavirus wurden in und für NRW die Regeln angepasst. Die Änderungen betreffen die Maskenpflicht, Urlaub und Strafen. Hier alle Infos.
Maskenpflicht, Strafen und Urlaub: Diese Corona-Regeln gelten ab sofort in NRW

Corona in Deutschland: Zahl der Neuinfektionen erneut höher als am Vortag

Das Coronavirus macht Deutschland weiter zu schaffen. Bisher sind hierzulande 9225 Menschen an Sars-CoV-2 gestorben. 
Corona in Deutschland: Zahl der Neuinfektionen erneut höher als am Vortag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.