DHL

Ab 1. Juli: Paketboten klingeln nicht mehr - neue Ablageregelung

Ein DHL-Bote der zu seinem Postwagen läuft.
+
DHL-Boten müssen unter bestimmten Bedingungen nicht mehr Klingeln, wenn sie ein Paket zustellen.

Am 1. Juli treten bei DHL neue Regelungen in Kraft. In vielen Fällen kann der Paketbote die Sendung nun ablegen, ohne zu klingeln. Mit ein paar Klicks können Sie dies umgehen.

Schon seit langem haben DHL-Kunden die Möglichkeit, einen Ablageort für Pakete zu wählen. Dies kann praktisch sein, wenn Sie gerade nicht Zuhause sind. Oder, wenn Sie im Home-Office ein wichtiges Meeting haben und nicht zur Tür kommen können. Der DHL-Bote hinterlegt dann ihre Sendung an einem sicheren Ort – in Ihrer Garage etwa, im Treppenhaus oder auf der Terrasse. So erhalten Sie Ihr Paket schneller und sparen sich den Weg zum DHL-Shop, wohin der Bote die Sendung normalerweise bringen würde. Doch genau diese Vereinbarung könnte nun dazu führen, dass der Postbote generell nicht mehr bei Ihnen klingelt, extratipp.com* berichtet.

DHL-Boten dürfen Pakete in bestimmten Fällen ablegen, ohne zu klingeln

Sollten Sie nämlich in der Vergangenheit bereits einen Ablageort für Ihre Pakete vereinbart haben, müssen DHL-Boten Sie auch in Zukunft nicht mehr persönlich antreffen. Auf das Klingeln können sie also direkt verzichten. Dieses neue Zustellverfahren tritt am 01. Juli 2021 in Kraft. „Künftig stellen wir ein für Sie bestimmtes Paket direkt an Ihrem Ablageort zu – ohne den Versuch der persönlichen Zustellung an der Haustür“, verkündet DHL laut Paketda, „Vor der Ablage wird demnach nicht mehr bei Ihnen geklingelt, was für Sie einen ungestörten und zügigen Empfang Ihrer Sendung bedeutet“.

Trotz der Neuregelung bekommen Kunden weiterhin Bescheid, sobald ein Paket zugestellt wurde. Der Adressat erhält entweder eine digitale Meldung oder einen Zettel im Briefkasten.

Zusteller soll weiterhin klingeln? So umgehen Sie die Regelung

Die neue Regelung können Sie aber ganz einfach umgehen. Denn Ihre Zustimmung, eine Sendung an einen gewählten Ablageort zuzustellen, können Sie jederzeit zurückziehen. Damit die Paketboten zukünftig trotzdem klingeln, müssen Sie der DHL diesen Wunsch mitteilen. Dafür registrieren Sie sich unter dhl.de/registrieren. Dort können Sie einen Ablageort hinterlegen oder bestimmen, dass der Zusteller bei ihnen klingeln soll. Alternativ können Kunden auch ein Online-Formular ausfüllen. Dieses finden Sie unter dhl.de/ablageort-ohne-klingeln. Auch ein postalisches Schreiben wird akzeptiert.

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Omikron-Test positiv? Diese Medikamente sollten Sie vorsichtshalber in der Hausapotheke haben
Welt

Omikron-Test positiv? Diese Medikamente sollten Sie vorsichtshalber in der Hausapotheke haben

Auch Geimpfte können sich mit Corona anstecken. Welche Medikamente man braucht und wie man vorgehen soll, um die Krankheit von zuhause aus zu bekämpfen.
Omikron-Test positiv? Diese Medikamente sollten Sie vorsichtshalber in der Hausapotheke haben
Unfall auf A3 bei Frankfurt: Mann stirbt – Fahrbahn voll gesperrt
Welt

Unfall auf A3 bei Frankfurt: Mann stirbt – Fahrbahn voll gesperrt

Bei einem verheerenden Unfall auf der A3 beim Flughafen Frankfurt brennt ein Lkw, ein Mann stirbt. Es staut sich an der Unfallstelle.
Unfall auf A3 bei Frankfurt: Mann stirbt – Fahrbahn voll gesperrt
41 Sprüche von Phil Dunphy aus „Modern Family“, die mietfrei in meinem Kopf wohnen
Welt

41 Sprüche von Phil Dunphy aus „Modern Family“, die mietfrei in meinem Kopf wohnen

Hör auf Phil: „Handle stets besonnen und sei kein Depp. Außer, dein Vorname ist Johnny.“
41 Sprüche von Phil Dunphy aus „Modern Family“, die mietfrei in meinem Kopf wohnen
Erstes Bundesland lockert: In Bayern gilt Gastro-Sperrstunde - wenige Kilometer weiter wird jetzt gefeiert
Welt

Erstes Bundesland lockert: In Bayern gilt Gastro-Sperrstunde - wenige Kilometer weiter wird jetzt gefeiert

In Baden-Württemberg fällt am Freitag die Sperrstunde in der Gastronomie. An der Grenze zu Bayern bei Ulm, im Allgäu oder am Bodensee zeigt sich, wie fragil die …
Erstes Bundesland lockert: In Bayern gilt Gastro-Sperrstunde - wenige Kilometer weiter wird jetzt gefeiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.