Wer macht sowas?

Asche aus Grab von Mutter gestohlen - Sohn fassungslos

Die Schrauben an der Grabkammer waren gelöst, das kam dem Sohn merkwürdig vor. Doch was er dann am Grab seiner verstorbenen Mutter entdeckt, macht ihn einfach fassungslos. 

Aachen - Nach einem schauderhaften Diebstahl auf einem Aachener Friedhof ermittelt die Polizei. Unbekannte haben aus einem Grab die Urne samt Asche einer vor Jahren gestorbenen Frau gestohlen. Nach Polizeiangaben von Dienstag entdeckte deren Sohn bei einem Besuch, dass mit dem Urnengrab etwas nicht stimmte. Die Schrauben an der Grabkammer waren gelöst, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte. Der Mann ging zur Friedhofsverwaltung. Zusammen öffneten sie die Grabkammer: Sie war leer. Die Urne mit der Asche der Mutter war gestohlen.

„Sie ist weg. Ich bin fassungslos. Jemand hat meine Mutter aus dem Grab gestohlen. Wer macht so etwas bloß?“ zitierte die „Aachener Zeitung“ den fassungslosen Sohn. Das Schlimmste sei für ihn die Ungewissheit, was mit der Asche der Mutter passiert sei, sagte er der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag.

Die Asche ihres kürzlich verstorbenen Sohnes ist einem Elternpaar geklaut worden.  

Falls es Metalldiebe auf die Urne abgesehen hatten, werden sie die Asche möglicherweise einfach irgendwo ausgestreut haben, befürchtet er. Aber vielleicht stehe der Diebstahl auch in Zusammenhang mit den seit Jahren schwelenden Familienstreitigkeiten, meinte er. Er besuche das Grab seiner Mutter jeden Samstag. Am Samstag zuvor sei noch alles In Ordnung gewesen. Die Polizei ermittelt wegen Störung der Totenruhe und schweren Diebstahls.

Mysteriöse Diebstahlserie auf Friedhöfen

Von verschiedenen Friedhöfen im bayerisch-hessischen Grenzgebiet verschwanden Grablichter und es wurden immer mehr, wie tz.de* berichtet. Durch Zufall konnte die Polizei das Rätsel lösen.

dpa


*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © dpa / Sophia Kembowski

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Massive Überschwemmungen in Japan: Todesfallzahl steigt auf 22 - weitere Personen gelten noch als vermisst

Schwere Unwetter haben den Südwesten Japans getroffen. Mindestens 22 Menschen sind gestorben, weitere Personen werden noch vermisst. Die betroffenen Gebiete sind nur …
Massive Überschwemmungen in Japan: Todesfallzahl steigt auf 22 - weitere Personen gelten noch als vermisst

Pool-Pinkler, Alkohol und Co.: Sommermythen im Faktencheck

Nicht in den Pool pinkeln, das sieht man. Und: Nach dem Kirschenessen kein Wasser trinken, davon bekommt man Bauchschmerzen. Sommermythen gibt es viele. Doch welche sind …
Pool-Pinkler, Alkohol und Co.: Sommermythen im Faktencheck

WHO verzeichnet Rekord an Corona-Neuinfektionen: Ein Land mit extremem Virus-Ausbruch 

Das Coronavirus breitet sich weltweit rasant aus. Besonders in den USA und Brasilien ist die Situation kritisch. Alle Entwicklungen im News-Ticker.
WHO verzeichnet Rekord an Corona-Neuinfektionen: Ein Land mit extremem Virus-Ausbruch 

Robert Koch-Institut gibt neue Fallzahlen bekannt – Spahn warnt vor Abschaffung von Maskenpflicht

Mecklenburg-Vorpommern plant, die Maskenpflicht in Geschäften abzuschaffen. Nach Karl Lauterbach warnt auch Jens Spahn vor solchen Maßnahmen.
Robert Koch-Institut gibt neue Fallzahlen bekannt – Spahn warnt vor Abschaffung von Maskenpflicht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.