Robert Koch-Institut

Auswertungen belegen „ausgeprägten Effekt“ der Impfungen

Auffrischung der Corona Impfung
+
Eine Arzthelferin zieht in einer Praxis einer Hausärztin eine Spritze auf. (Archivbild)

Berechnungen des RKI zufolge gibt es einen „ausgeprägten Effekt“ der Impfungen gegen das Coronavirus. Demnach läge die Inzidenz unter Geimpften deutlich niedriger als die unter Ungeimpften.

Berlin - Das Robert Koch-Institut (RKI) sieht einen „ausgeprägten Effekt“ der Corona-Impfung zum Verhindern von Covid-19-Erkrankungen und -Krankenhausaufnahmen in Deutschland.

Dies sei durch eigene Berechnungen zu den jeweiligen Inzidenzen in der ungeimpften und der vollständig geimpften Bevölkerung belegt, geht aus dem RKI-Wochenbericht vom Donnerstagabend hervor.

In der Bevölkerung mit vollständigem Impfschutz habe sowohl die wöchentliche Inzidenz der Fälle mit Symptomen als auch die Inzidenz der Krankenhausaufnahmen deutlich unter den jeweiligen Werten der ungeimpften Bevölkerung gelegen, hieß es. Dies gelte für die beiden analysierten Altersgruppen (18 bis 59 und ab 60 Jahre) und im gesamten Untersuchungszeitraum von Mitte Juli bis Mitte Oktober.

Nachmeldungen sind laut RKI noch möglich. Betrachtet wurde ein Großteil der übermittelten Fälle aus dem Zeitraum - ausgeschlossen wurden jedoch solche mit unvollständigen Angaben zum Impfstatus und mit Angaben über eine unvollständige Impfung, wie das RKI erklärte. dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Erstmals mehr als 100.000 Neuinfektionen - Virologe Stöhr überrascht mit Aussage zum Rekord
Welt

Erstmals mehr als 100.000 Neuinfektionen - Virologe Stöhr überrascht mit Aussage zum Rekord

Die Corona-Neuinfektionen haben an diesem Mittwoch einen neuen Höchstwert erreicht. Die Zahl ist erstmals sechsstellig. Auch die Inzidenz erreicht einen neuen Rekord. …
Erstmals mehr als 100.000 Neuinfektionen - Virologe Stöhr überrascht mit Aussage zum Rekord
Wetter: Schnee und Sturm für Deutschland vorhergesagt
Welt

Wetter: Schnee und Sturm für Deutschland vorhergesagt

Das Wetter in Deutschland wird in den nächsten Tagen turbulent. Polare Kaltluft bringt Sturm und Schnee.
Wetter: Schnee und Sturm für Deutschland vorhergesagt
Mutter infiziert sich freiwillig mit Corona – und stirbt
Welt

Mutter infiziert sich freiwillig mit Corona – und stirbt

Weil sie die Impfung ablehnt, entscheidet sich eine 57-Jährige, sich freiwillig mit dem Coronavirus infizieren. Doch das hat Folgen: Die Musikerin und Mutter stirbt.
Mutter infiziert sich freiwillig mit Corona – und stirbt
Lüsterne Männer gehen in Straßenbahn auf 19-Jährige zu - dann beginnt der Tram-Horror
Welt

Lüsterne Männer gehen in Straßenbahn auf 19-Jährige zu - dann beginnt der Tram-Horror

Eine 19-Jährige sitzt in der Straßenbahn in Hannover. Plötzlich gehen lüsterne Männer auf die Frau zu. Der Horror beginnt, es kommt zur sexuellen Belästigung.
Lüsterne Männer gehen in Straßenbahn auf 19-Jährige zu - dann beginnt der Tram-Horror

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.