Polizei schließt Terrorattacke aus

Auto fährt in London in Menschengruppe - Fünf Verletzte

+
Laut Scotland Yard wurde der Fahrer festgenommen.

London - Ein Mann ist mit seinem Auto in London in eine Menschenmenge gerast. Dabei verletzt er fünf Personen. Auch der Fahrer selbst muss behandelt werden.

+++ Update vom 22. März 2017: Am Mittwochnachmittag kam es in London offenbar erneut zu einem tragischen Ereignis. Vor dem britischen Parlament fielen mehrere Schüsse. Alle Informationen erhalten Sie in unserem News-Ticker.

In London ist ein Auto in eine Gruppe Fußgänger gefahren. Fünf Menschen - vier Männer und eine Frau - wurden am Sonntag verletzt in Krankenhäuser gebracht. Das teilte die Polizei mit. Drei der Passanten seien schwer verletzt worden.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntagmorgen in Bromley Road im Südosten der britischen Hauptstadt. Der Wagen sei von der Straße abgekommen, zunächst gegen eine Wand geprallt und dann mit den Passanten zusammengestoßen. Die Polizei schließt einen terroristischen Hintergrund aus.

Der Fahrer wurde der Polizei zufolge noch am Tatort von einem Polizisten außer Dienst wegen riskanten Fahrverhaltens und Verdacht auf Alkoholisierung festgenommen. Er wurde wegen einer Kopfverletzung im Krankenhaus behandelt. Die Straßen in der Umgebung waren gesperrt. Die Polizei bat Zeugen des Vorfalls, sich zu melden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

26-Jähriger soll sechs Verwandte erschossen haben

Im Nordosten Baden-Württembergs soll ein Mann sechs Menschen getötet haben - offenbar ausschließlich Verwandte. Polizei und Öffentlichkeit rätseln über das Motiv.
26-Jähriger soll sechs Verwandte erschossen haben

Pferd: Lkw-Fahrer macht Grausames - Stute und Fohlen sterben qualvoll

Pferd: Eine schwangere Stute wurde von ihrem Besitzer von einem Lastwagen geworfen. Das Tier sowie das ungeborene Fohlen mussten sterben. Der Grund ist unfassbar.
Pferd: Lkw-Fahrer macht Grausames - Stute und Fohlen sterben qualvoll

Pferd: Brutale Vergewaltigung? Stück Eisen gibt Polizei Rätsel auf

Hat ein Unbekannter ein Pferd in Inheiden (Hessen) brutal vergewaltigt? Die Polizei ermittelt - und ein Stück Eisen gibt Rätsel auf.
Pferd: Brutale Vergewaltigung? Stück Eisen gibt Polizei Rätsel auf

Dieter Bohlen: DSDS-Legende steht plötzlich vor Jury-Boss - Schock für Poptitan

Dieter Bohlen hat in der vorigen Staffel von "Dsa Supertalent" auf RTL einen ehemaligen DSDS-Finalisten getroffen. Der Jury-Boss war von dem Sänger geschockt.
Dieter Bohlen: DSDS-Legende steht plötzlich vor Jury-Boss - Schock für Poptitan

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.