Sperrung der B293 bei Heilbronn

B293 bei Heilbronn gesperrt: Autos auf Schleichwegen – jetzt reagiert die Polizei

Ein Polizist hält an einer Kontrollstelle eine Kelle in den Händen. (Symbolbild)
+
Weil viele Autofahrer unerlaubt Schleichwege nutzen, kontrolliert die Polizei jetzt nahe der B293. (Symbolbild)

Die B293 ist seit 13. Juli in Teilen gesperrt und die Umleitung ist lang. Viele Autofahrer nutzen deshalb unerlaubt Schleichwege – jetzt reagiert die Polizei.

Heilbronn - Es herrscht Chaos im Berufsverkehr auf der B293, auf der Umleitung – und jetzt auch auf den Feldwegen rund um die Bundesstraße. Seit Montag, 13. Juli, ist die B293 zwischen Leingarten und Heilbronn-Böckingen dicht. Hintergrund der Vollsperrung ist die Erneuerung der Fahrbahndecke. Risse und Spurrinnen sollen verschwinden, dafür ist die Strecke noch bis zum 31. Juli zu.

Zugegeben: Die Umleitung ist ein ziemlich weiter Weg und braucht Zeit. Doch viele Autofahrer haben gerade die nicht. Wie echo24.de* berichtet, nutzen einige deshalb Feldwege als Schleichwege – und pöbeln sogar Radfahrer und das Ordnungsamt an. Doch damit soll jetzt Schluss sein, die Polizei greift in Heilbronn hart durch*. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Öl-Desaster vor Mauritius: Frachter auseinandergebrochen

Ein 300 Meter langer japanischer Frachter ging vor fast drei Wochen vor der Südostküste von Mauritius auf Grund. Mindestens 1000 Tonnen Treibstoff flossen in die Lagune …
Öl-Desaster vor Mauritius: Frachter auseinandergebrochen

Corona: Mallorca von Reisewarnung geschockt - Inselregierung reagiert - Spahn mit Botschaft an Rückkehrer

Reisewarnung für die Lieblingsinsel der Deutschen: Mallorca. Für Reisende gibt es gravierende Änderungen - auch durch die Maßnahmen der spanischen Regierung.
Corona: Mallorca von Reisewarnung geschockt - Inselregierung reagiert - Spahn mit Botschaft an Rückkehrer

Corona in Deutschland: SPD-Politiker Karl Lauterbach fürchtet zweite Welle

Das Coronavirus macht Deutschland zu schaffen. Im Oktober könnten die täglichen Infektionsfälle viel höher als im März sein. SPD-Politiker Karl Lauterbach fürchtet die …
Corona in Deutschland: SPD-Politiker Karl Lauterbach fürchtet zweite Welle

Öl-Desaster vor Mauritius: Frachter bricht auseinander - Regierung befürchtet ökologisches Desaster

Ölkatastrophe bedroht Mauritius: Auf Riff aufgelaufener Frachter verliert massiv Öl und der Riss im Tank wird immer größer. Der Inselstaat im Indischen Ozean rief einen …
Öl-Desaster vor Mauritius: Frachter bricht auseinander - Regierung befürchtet ökologisches Desaster

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.