Aufmerksame Zoll-Beamte

Frau bestellt Pillen in Brasilien - jetzt hat sie mächtig Ärger

+
Über 700 Pillen hat die Frau in Brasilien bestellt. Doch das blieb beim Zoll nicht unbemerkt.

Die Frau ließ sich über 700 Pillen schicken. Doch sie hatte nicht damit gerechnet, dass das dem Zoll auffallen könnte.

Heilbronn - War es Unwissenheit oder Ignoranz? Wie echo24.de* berichtet, bekommt eine Frau aus Heilbronn nun großen Ärger mit dem Gesetzt. Denn: Die Frau bestellte sich Medikamente in Brasilien, wollte sich mehr als 700 Pillen schicken lassen. Das große Problem: Diese dürfen überhaupt nicht nach Deutschland eingeführt werden.

Frau bestellt sich Pillen aus Brasilien: Medikamenten-Mix beschäftigt Zoll und Regierungspräsidium 

"Befinden sich Pillen oder Mittel, die zur Anwendung oder Einnahme bestimmt sein könnten in Paketen, die bei uns am Zollamt abgeholt werden müssen, werden wir besonders hellhörig", erklkärt Sven Figula, Einfuhrabfertigungsleiter des Zollamts Heilbronn, bei dem das Paket aufgefallen ist.

Insgesamt waren in dem Paket zehn verschiedene Medikamente unter anderem zur hormonalen Empfängnisverhütung, zur Vorbeugung und Behandlung manischer Episoden oder von Pilzinfektionen beziehungsweise zur Behandlung von Depressionen und Bulimie - ein ziemlicher Mix. Was damit nun passiert, darüber entscheidet das Regierungspräsidium Stuttgart, wie auch über die Frage eines möglichen Ordnungswidrigkeitenverfahrens gegen die Frau.

*echo24.de ist Teil des des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Coronavirus: Zahl der Toten in Italien steigt - Chaos in Teneriffa-Hotel: „Wenn es einer von uns hat ...“

Coronavirus: Die Zahl der infizierten Personen in Italien steigt rasant an, elf Personen sterben an dem Virus. Die Grenzen sollen bislang nicht geschlossen werden. 
Coronavirus: Zahl der Toten in Italien steigt - Chaos in Teneriffa-Hotel: „Wenn es einer von uns hat ...“

Coronavirus: Massenhaft Neuinfektionen - Auch US-Soldat betroffen

Weltweit spitzt sich die Lage angesichts des Coronavirus SARS-CoV-2 zu. Südkorea und der Iran kämpfen mit einem Ausbruch. Nun gab es wohl den ersten Fall in Brasilien. 
Coronavirus: Massenhaft Neuinfektionen - Auch US-Soldat betroffen

Forscher stellt entmutigende Prognose: „Coronavirus-Impfstoff wird zu spät kommen“ 

Das Coronavirus hat mittlerweile Hunderte Todesopfer gefordert. Ein Forscher warnte davor, dass ein Impfstoff nicht mehr rechtzeitig kommen werde.
Forscher stellt entmutigende Prognose: „Coronavirus-Impfstoff wird zu spät kommen“ 

Coronavirus in Deutschland: Karnevalist in Lebensgefahr - Zahl der Infizierten steigt rasant

Der Coronavirus-Ausbruch in Italien ist beunruhigend. Das Virus ist in Europa angekommen. Nun gibt es Fälle in Baden-Württemberg und NRW. 
Coronavirus in Deutschland: Karnevalist in Lebensgefahr - Zahl der Infizierten steigt rasant

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.