Nach Personenunfall

Bahnstrecke gesperrt - Behinderungen im Fernverkehr

Eine Bahnstrecke in Nordrhein-Westfalen musste gesperrt werden - diese diente gerade als Umleitungsstrecke. weitere Umleitungen sind nötig, im Fernverkehr kommt es zu Behinderungen

Düsseldorf/Wuppertal - Eine Sperrung auf einer wichtigen Umleitungsstrecke der Bahn hat in Nordrhein-Westfalen den Zugverkehr behindert. Nach einem Personenunfall wurde am Samstagmorgen die Strecke zwischen Düsseldorf und Wuppertal gesperrt. Diese Trasse ist im Moment eine wichtige Umleitungsstrecke für Züge, denn weiter nördlich im Ruhrgebiet ist die stark befahrene Verbindung zwischen Duisburg und Essen wegen Bauarbeiten voll gesperrt.

Fernzüge, die eigentlich über Wuppertal umgeleitet worden wären, müssten nun noch weiter nördlich über Oberhausen nach Dortmund fahren, sagte eine Bahnsprecherin am Samstag. S-Bahnen und Nahverkehrszüge zwischen Wuppertal und Düsseldorf fallen aus. Wann auf der Strecke wieder Züge fahren können, war zunächst unklar.

Auch interessant: Wetter in Bayern - DWD warnt vor Schnee und Glätte in dieser Region

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Roland Weihrauch (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona in den USA: Trump hält düstere 4.-Juli-Rede - Freundin von Trump Jr. meldet sich nach Infektion zu Wort

Die Corona-Fallzahlen in den USA steigen immer drastischer an. US-Präsident Donald Trump will davon am Nationalfeiertag 4. Juli aber nichts wissen.
Corona in den USA: Trump hält düstere 4.-Juli-Rede - Freundin von Trump Jr. meldet sich nach Infektion zu Wort

Corona: Kardiologe mit deutlichen Vorwürfen gegen deutsche Virologen - „Kapitaler Fehler“

Seit Virologen durch die Corona-Krise in der Öffentlichkeit stehen, werden sie auch von allen Seiten kritisiert. Ein Kardiologe teilt gegen Christian Drosten und Co. aus.
Corona: Kardiologe mit deutlichen Vorwürfen gegen deutsche Virologen - „Kapitaler Fehler“

Kinder und Jugendliche haben zu viele Chemikalien im Blut

Berlin (dpa) - Viele Kinder und Jugendliche in Deutschland haben nach Angaben des Umweltbundesamts (UBA) zu viele langlebige Chemikalien im Blut.
Kinder und Jugendliche haben zu viele Chemikalien im Blut

Urlaub trotz Corona: Erste infizierte Touristin in Norddeutschland - Kroatien in Sorge

Urlaub trotz Corona: Im Norden ist die erste Touristin positiv auf das Coronavirus getestet worden - in Kroatien schnellen plötzlich wieder die Zahlen in die Höhe.
Urlaub trotz Corona: Erste infizierte Touristin in Norddeutschland - Kroatien in Sorge

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.