War das Fahrzeug gestohlen?

Nach Verfolgungsjagd: Drei Schwerverletzte im Krankenhaus

Unfall auf Landsberger Allee in Berlin
+
Das völlig zerstörte Autowrack nach dem Unfall auf der Landsberger Allee in Berlin.

Berlin - Nach einer spektakulären Flucht vor den Ordnungshütern mussten die Flüchtigen schwer verletzt ins Krankenhaus. Was wir über die Hintergründe wissen.

Bei einem Autounfall auf der Flucht vor der Polizei sind in Berlin drei Menschen schwer verletzt worden. Wie mehrere Medien berichteten, prallte der Wagen, in dem sie saßen, in der Nacht zu Mittwoch bei einer Verfolgungsjagd im Stadtteil Hellersdorf gegen einen Baum. 

Demnach wollte die Polizei die Leute im Auto kontrollieren. Der Wagen sei davongerast und von den Beamten verfolgt worden. An der Landsberger Allee sei er dann gegen einen Baum geprallt. Die Polizei bestätigte diese Details am Mittwoch nicht. In Berlin-Hellersdorf hatte es in der Nacht eine Polizeikontrolle gegeben, bei der nach gestohlenen Fahrzeugen gesucht wurde.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Griechenland zieht nach Rekord an Neuinfektionen Konsequenzen - schlimme Schlägerei an Nordseestrand hat Folgen für Badeort

Griechenland zieht nach Rekord an Neuinfektionen Konsequenzen - schlimme Schlägerei an Nordseestrand hat Folgen für Badeort

Corona: Schwedischer Drosten schimpft: „Zu glauben, dass Masken unser Problem lösen können, ist ... “

Schweden ging in der Corona-Pandemie einen Sonderweg. Nach aufkommender Kritik will Staatsepidemiologe Anders Tegnell an seiner Strategie festhalten. Von einer …
Corona: Schwedischer Drosten schimpft: „Zu glauben, dass Masken unser Problem lösen können, ist ... “

Japan sagt Mauritius wegen Öl-Katastrophe Unterstützung zu

Es ist ein Kampf gegen Zeit und Meer. Nach dem Frachterunglück vor Mauritius wird so viel Treibstoff wie möglich abgepumpt. Doch schon jetzt ist klar: Das …
Japan sagt Mauritius wegen Öl-Katastrophe Unterstützung zu

Heiß und gewittrig: Deutschland schwitzt weiter

Wer Hitze bis 37 Grad mag, dürfte gerade ganz zufrieden sein. Der Hochsommer bringt in manchen Regionen aber auch Unwettergefahr mit sich.
Heiß und gewittrig: Deutschland schwitzt weiter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.