Überwachungskamera in Berlin zeichnete es auf

Foto zeigt, was man in U-Bahn-Station nie erwarten würde

Die BVG postete ein ungewöhnliches Bild aus der Überwachungskamera.
+
Die BVG postete ein ungewöhnliches Bild aus der Überwachungskamera.

Überwachungskameras in U-Bahnhöfen sollen die Sicherheit für Fahrgäste erhöhen. Dabei werden auch die ein oder anderen Kuriositäten aufgezeichnet. 

Berlin - An den meisten Tagen werden sich Mitarbeiter, die sich die Aufnahmen von Überwachungskameras in U-Bahnhöfen anschauen müssen, wahrscheinlich langweilen. Doch in Berlin nahm eine Kamera nun ein Pärchen auf, das unter all den anderen Passagieren deutlich auffällt.

Auffallendes Paar in Berliner U-Bahnhof gesichtet

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) posteten die Aufnahmen des ungewöhnlichen Pärchens auf ihrem Instagram-Account. Das zeigt nämlich ein Hochzeitspaar, das augenscheinlich gerade aus einer U-Bahn ausgestiegen ist. Die BVG kommentierten das Foto mit einem Wortspiel, das ein Berliner Viertel und den englischen Begriff für Hochzeit (engl.: Wedding) aufgreift : „Wedding ist im Kommen“. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wedding ist im Kommen. #weilwirdichlieben

Ein Beitrag geteilt von Weil wir dich lieben (@bvg_weilwirdichlieben) am

Instagram-Nutzer reagieren auf Pärchen in besonderer Kleidung in U-Bahnhof

Nutzer reagierten sehr positiv auf das Foto vom Hochzeitspaar auf dem U-Bahnsteig. „Hoffe der Wagen war passend geschmückt“, kommentierte ein User unter den Post der BVG. Ein anderer sah jedoch auch einen Anlass, auf die Sicherheit in U-Bahnhöfen hinzuweisen: „Bitte immer ausreichend Abstand von der Bahnsteigkante halten! So wie abgebildet (mit dem Kleiderzipfel herunter hängend) kann es schnell mal gefährlich werden!“, kommentierte er unter den Instagram-Post.

Ungewöhnliche Fotos und Videos gehen im Netz viral

Dass es sich bei manchen Videos und Fotos lohnt, genauer hinzuschauen, zeigten auch User der Plattform Reddit bei einer Aufnahme mit irrem Detail oder bei diesem Foto aus einem Vorgarten. Auch Videos von der Münchner Wiesn zeigen immer wieder Kuriositäten, so wie einen Besucher in diesem Jahr, der außer Schuhe nichts anhatte. Nicht immer nehmen Nutzer Fotos im Netz positiv auf. Aktuelle Bilder von Stefanie Giesinger spalten die Community.

Video: Irrer Stunt - Russe springt Salto vor U-Bahn

Ein weltberühmtes Albumcover von Simon and Garfunkel enthält ein skurriles Detail.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Scarlett im Schwarzwald verschwunden: Ist die 26-Jährige tot? Polizei äußert tragischen Verdacht

Eine Studentin aus NRW wird seit dem 10. September vermisst. Bei einer Wanderung alleine durch den Schwarzwald verschwand die 26-Jährige. Es fehlt weiterhin jede Spur.
Scarlett im Schwarzwald verschwunden: Ist die 26-Jährige tot? Polizei äußert tragischen Verdacht

Corona-Regeln für München massiv verschärft: Reiter nennt gravierende Schritte, dann folgt nächster Rückschlag

Ab Donnerstag gelten in München wohl verschärfte Corona-Regeln. Auf eine Ansage von Oberbürgermeister Reiter folgt ein neuer Rückschlag.
Corona-Regeln für München massiv verschärft: Reiter nennt gravierende Schritte, dann folgt nächster Rückschlag

Regenbogenflagge statt Reichsfahne: Attila Hildmann mit Sinneswandel?

Immer mehr Bundesländer verbieten die Reichsfahne. Attila Hildmann schwenkt bei einem Autokorso die Regenbogenflagge. Twitter macht sich über Kochbuchautor lustig.
Regenbogenflagge statt Reichsfahne: Attila Hildmann mit Sinneswandel?

Corona-Sorge in Deutschland: Sieben Anzeichen für die zweite Welle

Oft wird über die sogenannte zweite Corona-Welle gesprochen. Steuert Deutschland im Moment genau auf diesen Punkt zu? Die Anzeichen verdichten sich.
Corona-Sorge in Deutschland: Sieben Anzeichen für die zweite Welle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.