Schrecklicher Vorfall in Rheinland-Pfalz

Einfach grausam! Unbekannte köpfen Schwäne und schneiden Brustmuskelfleisch raus

Mehrere Schwäne wurden in Rheinland-Pfalz getötet.
+
Mehrere Schwäne wurden in Rheinland-Pfalz getötet.

Das ist einfach nur unfassbar grausam: Unbekannte Täter haben in Rheinland-Pfalz mehrere Schwäne getötet und zerlegt. 

Bernkastel-Kues - Unbekannte haben am Moselufer im rheinland-pfälzischen Bernkastel-Kues mehrere Schwäne getötet und zerlegt. Teilweise köpften die Täter die Tiere und schnitten ihnen Brustmuskelfleisch heraus, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dabei gingen die Unbekannten offenbar fachmännisch vor. Die Serie von getöteten Schwänen begann demnach bereits am 2. Oktober.

Am Montag wurden den Polizeiangaben zufolge zwei Schwäne innerhalb von zwei Stunden getötet. Die Polizei geht davon aus, dass die Tiere oberhalb der jeweiligen Fundstellen getötet wurden. Sie wurden offenbar anschließend in die Mosel geworfen und später angeschwemmt.

Auch dieser Fall macht sprachlos:  Unbekannter missbraucht Pferd mit einem Messer - ist es ein Serientäter

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

ICE Berlin-Hamburg gestoppt: Spezialkommando räumt Zug komplett leer - und überwältigt Mann

Die Bundespolizei hat am Freitag einen ICE zwischen Berlin und Hamburg geräumt. Weitere Details gab die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt.
ICE Berlin-Hamburg gestoppt: Spezialkommando räumt Zug komplett leer - und überwältigt Mann

Corona in den USA: Zahlen steigen weiter rasant an - zwei Staaten machen besonders Sorge

Die Corona-Fallzahlen in den USA steigen immer drastischer an. US-Präsident Donald Trump will davon am Nationalfeiertag 4. Juli aber nichts wissen.
Corona in den USA: Zahlen steigen weiter rasant an - zwei Staaten machen besonders Sorge

Fall Maddie: Christian B. soll kurz vor ihrem Verschwinden eine schreckliche Ankündigung gemacht haben

Das BKA ermittelt weiter mit Hochdruck im Fall der verschwundenen Maddie McCann. Immer mehr Details über den Verdächtigen Christian B. werden bekannt. 
Fall Maddie: Christian B. soll kurz vor ihrem Verschwinden eine schreckliche Ankündigung gemacht haben

Corona: TV-Professor Lesch warnt eindringlich - „Angst, dass wir Kontrolle verlieren“

Durch die Coronakrise geriet Deutschlands Wirtschaft ins Wanken. Professor Harald Lesch hat einen radikalen Vorschlag - und warnt vor Kontrollverlust.
Corona: TV-Professor Lesch warnt eindringlich - „Angst, dass wir Kontrolle verlieren“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.