Sie gab dem Jungen die Schuld

83-Jährige fährt Kind an, beschimpft es noch und haut ab

Radfahrer in der Fußgängerzone
+
Nachdem sie ein Kind anfuhr, beging eine ältere Frau Fahrerflucht. (Symbolbild)

Im westfälischen Bielefeld hat eine 83-Jährige ein Kind angefahren. Danach beschimpfte sie das Kind und beging Fahrerflucht. Nun muss sie mit Konsequenzen rechnen. 

Bielefeld – Über die erneute Führerscheinprüfung für Senioren wird schon länger diskutiert. Dieser Fall aus dem westfälischen Bielefeld könnte die Debatte erneut entfachen. Denn was sich eine ältere Dame hier geleistet hat, sorgt für Verständnislosigkeit.

Ältere Frau fährt Kind an

Bereits am Freitag kam es zu dem Unfall. An einer Einmündung beabsichtigte ein 12-jähriger Junge, die Straße zu überqueren. Als die Ampel auf Grün sprang, fuhr er mit seinem Fahrrad los. Ein Wagen, der nach rechts abbiegen wollte, fuhr den Jungen dabei an, sodass dieser stürzte.

Autofahrerin beschimpft verletzten Jungen

Nachdem der Junge auf die Straße fiel und sich dabei am Handgelenk verletzte, stieg eine Frau aus dem Auto und beschimpfte ihn. Sie gab dem Kind die Schuld an dem Unfall. Anschließend stieg sie wieder ein und fuhr davon. Zeugen des Unfalls kümmerten sich um den Verletzten.

Was nach dem Unfall passierte und mit welchen Konsequenzen die alte Frau rechnen muss, erfahren Sie bei unseren Kollegen von owl24.de.*

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona in Deutschland: Kardiologe mit deutlichen Vorwürfen gegen Virologen Drosten und Co. - „Kapitaler Fehler“

Seit Virologen durch die Corona-Krise in der Öffentlichkeit stehen, werden sie auch von allen Seiten kritisiert. Ein Kardiologe teilt gegen Christian Drosten und Co. aus.
Corona in Deutschland: Kardiologe mit deutlichen Vorwürfen gegen Virologen Drosten und Co. - „Kapitaler Fehler“

Badeunfall im Bodensee - Frau rettet Schwimmer das Leben

Am Bodensee konnte durch den couragierten Einsatz einer Frau und mehrerer Ersthelfer der DLRG ein Mann vor dem Ertrinken gerettet werden. Er trieb reglos an der …
Badeunfall im Bodensee - Frau rettet Schwimmer das Leben

Tochter sucht vermissten Vater: Sie hat Angst um sein Leben

Seit Tagen wird ein Mann aus Viersen vermisst. Er könnte sich im Obdachlosenmilieu in Frankfurt aufhalten – und in Gefahr schweben. Seine Tochter sucht ihn.
Tochter sucht vermissten Vater: Sie hat Angst um sein Leben

Massive Überschwemmungen in Japan: Todesfallzahl steigt auf 22 - weitere Personen gelten noch als vermisst

Schwere Unwetter haben den Südwesten Japans getroffen. Mindestens 22 Menschen sind gestorben, weitere Personen werden noch vermisst. Die betroffenen Gebiete sind nur …
Massive Überschwemmungen in Japan: Todesfallzahl steigt auf 22 - weitere Personen gelten noch als vermisst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.