Anzeige wegen Körperverletzung

Mann rammt Frau Bierkiste ans Auto – dann schlägt er ihr ins Gesicht

Ein 49-jaehriger Fußgänger rammte einer Frau eine Bierkiste ins Auto. Dann wurde er aggressiv.
+
Ein 49-jähriger Fußgänger rammte einer Frau eine Bierkiste ins Auto. Dann wurde er aggressiv.

Eigentlich wollte eine Frau im westfälischen Bielefeld nur ein Parkhaus verlassen. Plötzlich rammte ihr ein Mann eine Bierkiste ans Auto. Dann schlug er zu.

Bielefeld – Eine 31-jährige Autofahrerin verließ am Montagabend (29. April) gegen 22 Uhr das Parkhaus eines Supermarkts. An der Einmündung Artur-Ladebeck-Straße und Quellenhofweg stieß ihr ein 49-jähriger Fußgänger mit einer Bierkiste an die Fahrerseite. Plötzlich schlug dieser der Frau ins Gesicht, wie owl24.de* berichtet.

Gegenüber der Polizei Bielefeld gab der 49-Jährige an, von dem Mercedes geschnitten worden zu sein. Daraufhin hat er die Kiste mit Absicht gegen das Auto geschlagen. Auch hat er gestanden, der 31-Jährigen mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen zu haben.

An der Einmündung Artur-Ladebeck-Straße/Quellenhofweg in Bielefeld wurde eine Autofahrerin von einem Fußgänger geschlagen.

Bielefeld: Strafanzeige gegen 49-Jährigen erstattet

Die Frau wurde bei der Attacke verletzt. Gegen den Mann aus Bielefeld wurde Strafanzeige wegen Körperverletzung erstattet. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Drei Schläger attackierten in Bielefeld einen 33-Jährigen, um an sein Handy zu gelangen. Außerdem berichtet owl24.de über eine Autofahrerin, die in Bielefeld mit einer Betonerhöhung kollidierte.

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Studie belegt sehr hohen Corona-Schutz durch FFP2-Masken
Welt

Studie belegt sehr hohen Corona-Schutz durch FFP2-Masken

Wer eine Maske trägt, schützt sich und andere vor einer Corona- Infektion. Wie sehr FFP2-Masken schützen, haben nun Göttinger Forscher berechnet.
Studie belegt sehr hohen Corona-Schutz durch FFP2-Masken
Corona-Erleichterung: Erste Bundesländer streichen das „plus“ in 2G plus für Booster-Geimpfte
Welt

Corona-Erleichterung: Erste Bundesländer streichen das „plus“ in 2G plus für Booster-Geimpfte

Die Inzidenz in Deutschland steigt wieder an, mehr als 74.000 neue Fälle meldet das RKI am Freitag. Erste Bundesländer streichen für Booster-Geimpfte das „plus“ in 2G …
Corona-Erleichterung: Erste Bundesländer streichen das „plus“ in 2G plus für Booster-Geimpfte
Totale Sonnenfinsternis: Hier kann man am Samstag die „schwarze Sonne“ bestaunen
Welt

Totale Sonnenfinsternis: Hier kann man am Samstag die „schwarze Sonne“ bestaunen

Am 4. Dezember ereignet sich Grandioses am Himmel: eine totale Sonnenfinsternis. Beobachten kann man die „schwarze Sonne“ allerdings nicht überall.
Totale Sonnenfinsternis: Hier kann man am Samstag die „schwarze Sonne“ bestaunen
Michigan: Eltern des Todesschützen angeklagt und auf der Flucht vor der Polizei
Welt

Michigan: Eltern des Todesschützen angeklagt und auf der Flucht vor der Polizei

Ein 15-Jähriger erschießt zunächst vier Menschen an seiner Schule in Michigan. Die Eltern des Jungen werden daraufhin angeklagt, doch entziehen sich der Festnahme.
Michigan: Eltern des Todesschützen angeklagt und auf der Flucht vor der Polizei

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.