Fahndungserfolg

Apothekerin mit Waffe bedroht – Kriminelles Duo bei Flucht beobachtet

In Bielefeld (NRW) fand eine Serie von Raubüberfällen ein Ende (Symbolbild).
+
In Bielefeld (NRW) fand eine Serie von Raubüberfällen ein Ende (Symbolbild).

Nach einer Serie von Raubüberfällen konnten nun zwei Männer in Bielefeld (NRW) festgenommen werden. Eine Kommission ermittelte schon lange.

Bielefeld/NRW – Am Montag (27. Januar) hat sich der letzte in einer langen Reihe von Raubüberfällen ereignet. Zwei maskierte Täter stürmten in den Verkaufsraum einer Apotheke und bedrohten die dortige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe. Sie forderten die Herausgabe der Einnahmen. Einer der Männer sprang über den Verkaufstresen, riss die Geldschublade aus der Kasse und griff sich das Bargeld. Als im nächsten Moment eine Kundin in die Apotheke trat, flohen die Täter. Doch dabei wurden sie beobachtet. Die ganze Geschichte gibt es bei den Kollegen von owl24.de*.

Anfang August ereignete sich in der Region OWL ein Überfall. Am 1. September 2020 wurde ein Fahndungsfoto von dem mutmaßlichen Täter veröffentlicht, wie owl24.de* berichtet: In Bielefeld (NRW) suchen die Beamten der Polizei nach einem bewaffneten Mann, der eine Person am Hauptbahnhof mit einer Waffe bedroht und ausgeraubt haben soll. Über einen Zusammengang der beiden Taten ist aber nichts bekannt.

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

A49-Protest: Stadt räumt Baumhaus im Tannenwäldchen

Aus Solidarität mit den Aktivisten im Kampf gegen den A49-Ausbau hatten mehrere Personen ein Baumhaus im Kasseler Tannenwäldchen gebaut. Die Stadt Kassel ließ das jetzt …
A49-Protest: Stadt räumt Baumhaus im Tannenwäldchen

Das Corona-Impfzentrum für den Landkreis wird in Eschwege entstehen

In der Sporthalle des Oberstufengymnasiums in Eschwege wird das Impfzentrum des Landkreises eingerichtet.
Das Corona-Impfzentrum für den Landkreis wird in Eschwege entstehen

Bedrohungslage mit Messer bei Abschiebeversuch: SEK in der Sandershäuser Straße

Wegen einer Bedrohungslage bei dem Versuch, eine Mutter mit ihren beiden Kindern abzuschieben, kam es in den frühen Morgenstunden zu einem SEK-Einsatz in der …
Bedrohungslage mit Messer bei Abschiebeversuch: SEK in der Sandershäuser Straße

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.