In Bielefeld verirrt 

Schalke-Fan verliert nach Bayern-Spiel die Orientierung – und strandet an der Nordsee

+
Die Polizei hat den Vermissten, der an Bielefeld vorbeigeeilt ist, gefunden (Symbolbild).

Ein verwirrter Mann fuhr nach dem Bundesliga-Spiel in die falsche Richtung und verirrte sich in Bielefeld. Von dort aus ging es weiter bis an die Nordsee. Zwei tagelang wurde er vermisst. Die Polizei verkündete jetzt aber eine frohe Botschaft. 

  • Schalke-Fan verfährt sich nach Bayern-Spiel 
  • in Bielefeld verirrt 
  • Mann zwei tagelang vermisst 

Bielefeld/Gelsenkirchen - Dieser Fall löste im Kreis Wesel einen Großeinsatz der Rettungskräfte aus. Nach dem Bundesliga-Spiel Schalke 04 gegen Bayern München machte sich ein 84-Jähriger auf den Weg nach Hause. Doch dort kam er nie an. Der Verwirrte fuhr in die falsche Richtung und verirrte sich auf der A2 in Bielefeld schließlich komplett. Zwei Tage lang wurde nach dem Fußball-Fan gesucht. Jetzt wurde er an der Nordseeküste gefunden, wie owl24.de* berichtet.  

In Bielefeld verirrt - Familienangehörige alarmierten Polizei 

Nachdem der Rentner nach dem Bundesligaspiel am Samstagabend nicht nach Hause (Schermbeck, Kreis Wesel) zurückgekehrt war, machten sich seine Angehörigen große Sorgen. Am Sonntag und am Montag meldete sich der Mann noch telefonisch bei seiner Familie und sagte, dass er sich bei Bielefeld verfahren habe. Doch plötzlich brach der Kontakt ab. Die Angehörigen schalteten schließlich die Polizei ein. 

Die Beamten veröffentlichten schließlich am Montagnachmittag ein Foto von dem Vermissten. Noch am selben Abend konnte der Mann schließlich im niedersächsischen Wilhelmshaven an der Nordsee entdeckt werden. Er wurde vorsichtshalber in ein Krankenhaus gebracht. So nahm die Irrfahrt von Gelsenkirchen über Bielefeld bis zur Nordsee schließlich doch noch ein glückliches Ende. 

Eine andere Vermisstensuche aus dem westfälischen Bünde war bislang noch nicht von Erfolg gekrönt, berichtet owl24.de*. Die Polizei sucht nach einer 13-Jährigen. Ein Foto von ihr wurde veröffentlicht, um das Mädchen endlich zu finden. 

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ärzte gaben ihm ein Jahr: Benni (26) kämpft gegen einen unbesiegbaren Feind - „Aufgeben ist nicht mein Ding“

Bei einer Knochenmarkspende im Jahr 2017 wurde bei Benni ein Tumor festgestellt. Die Ärzte gaben ihm noch ein Jahr. Doch Benni lebt noch immer - und kämpft.
Ärzte gaben ihm ein Jahr: Benni (26) kämpft gegen einen unbesiegbaren Feind - „Aufgeben ist nicht mein Ding“

90 Millionen abgeräumt! Gewinner meldet sich einfach nicht - Lotto-Sprecher äußert Vermutung

Wo ist der neue Lotto-Millionär? Der Glückspilz, der vor zwei Wochen den 90 Millionen-Eurojackpot geknackt hat, meldet sich nicht. Ein Lotto-Sprecher hat eine Vermutung.
90 Millionen abgeräumt! Gewinner meldet sich einfach nicht - Lotto-Sprecher äußert Vermutung

Flughafen München: Zollbeamte durchsuchen Bauchtasche von Österreicher - und machen irre Entdeckung

Am Flughafen München haben Zollbeamte einen Österreicher überprüft. Auch dessen Bauchtasche nahmen sie genauer unter die Lupe - und machten eine unerwartete Entdeckung.
Flughafen München: Zollbeamte durchsuchen Bauchtasche von Österreicher - und machen irre Entdeckung

Coronavirus: Massenhaft Neuinfektionen - Auch US-Soldat betroffen

Weltweit spitzt sich die Lage angesichts des Coronavirus SARS-CoV-2 zu. Südkorea und der Iran kämpfen mit einem Ausbruch. Nun gab es wohl den ersten Fall in Brasilien. 
Coronavirus: Massenhaft Neuinfektionen - Auch US-Soldat betroffen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.