Bilder: Halloween rund um die Welt

Halloween
1 von 58
New York, USA
Halloween
2 von 58
New York, USA
Halloween
3 von 58
Den Haag, Niederlande
Halloween
4 von 58
Bremen, Deutschland
Halloween
5 von 58
Bogota, Kolumbien
Halloween
6 von 58
New York, USA
Halloween
7 von 58
New York, USA
Halloween
8 von 58
New York, USA

Berlin - Gruselalarm: Viele Länder der Welt feiern am Freitag Halloween - inklusive Kostümwettbewerben, Kürbis-Kunstwerken und aufwendigen Dekorationen.

Gruselalarm: Viele Länder der Welt feiern am Freitag Halloween - inklusive Kostümwettbewerben, Kürbis-Kunstwerken und aufwendigen Dekorationen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schiff mit über 150 Menschen kollidiert fast mit Rheinbrücke

Rettung in letzter Sekunde: Um Haaresbreite wäre bei Koblenz ein Rheinschiff mit vielen Fahrgästen an Bord mit einem Brückenpfeiler zusammengestoßen. Erst am Vortag hat …
Schiff mit über 150 Menschen kollidiert fast mit Rheinbrücke

Weihnachtssingen eskaliert: Männer sorgen für Polizeieinsatz

So gar nicht besinnlich verhielt sich eine Gruppe Männer in Münster. Erst störten sie andere Kneipengäste durch lautes Singen. Danach wurden sie handgreiflich.
Weihnachtssingen eskaliert: Männer sorgen für Polizeieinsatz

Brutale Schlägerei vor Disco - Polizei geht finalen Schritt, um Rätsel zu lösen

Weil die Polizei wegen eines versuchten Tötungsdelikts vor einer Disco in Gießen neun Monate nach der Tat noch immer Dunkeln tappt, macht sie den Fall jetzt öffentlich.
Brutale Schlägerei vor Disco - Polizei geht finalen Schritt, um Rätsel zu lösen

Polizei stoppt Krankenwagen - wer hinter dem Steuer sitzt, ist nicht zu glauben

Spektakulärer Einsatz für die Polizei in Darmstadt: Sie können nicht glauben, wer den gestoppten Krankenwagen lenkt.
Polizei stoppt Krankenwagen - wer hinter dem Steuer sitzt, ist nicht zu glauben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.