NRW unter Wasser

Bilder: So heftig hat der Regen im Westen zugeschlagen

Gewitter in Köln
1 von 10
Gewitter in Köln - harte Verkehrsbedingungen waren die Folge.
Gewitter in Köln
2 von 10
Auch für Radfahrer und Fußgänger handelte es sich am Mittwoch um Extremwetter.
Gewitter in Köln
3 von 10
Hier läuft der Motor noch - tatsächlich blieben in Köln zahlreiche Autos liegen.
Gewitter in Köln
4 von 10
Teils wurden Gullideckel durch den Wasserdruck angehoben.
Gewitter in Köln
5 von 10
Die Kölner Feuerwehr hatte rund 350 Kräfte im Einsatz
Gewitter in Köln
6 von 10
Auch die Bahn war in Köln sichtbar von den Unwettern betroffen
Gewitter in Köln
7 von 10
Ein Auto auf einer überfluteten Straße in Köln
Gewitter in Köln
8 von 10
Schwerstarbeit für Pedaleure.

Sintflutartige Regenfälle haben im Westen Deutschlands am Mittwoch für Chaos gesorgt. Überflutete Straßen und U-Bahnhöfe, Flugstopps und eine Volksfest-Zwangspause - alles war dabei.

Mitten im Hochsommer hat im Westen Deutschlands auf einmal eine Unwetterfront zugeschlagen: Mit heftigen Unwettern und teils sintflutartigen Regenfällen hat am Mittwoch in NRW ein warmer Sommertag ein jähes Ende gefunden. Die Gewitterfront war am Nachmittag von Belgien aus nach Nordrhein-Westfalen gezogen und verursachte zunächst im Rheinland heftige Niederschläge. Im Laufe des Abends traf das Gewitter dann auch das Ruhrgebiet und Ostwestfalen.

Allein in Köln wurde die Feuerwehr zu rund 550 Einsätzen gerufen. Viele Unterführungen und Straßenzüge stünden unter Wasser, sagte ein Sprecher. Zahlreiche Autos blieben liegen. Auch eine U-Bahn-Station lief voll Wasser. Im Hauptbahnhof lief Wasser in Teile der Bahnhofshalle.

fn

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brände in Schweden lodern weiter

Über Schwedens Wäldern liegt weiter dichter Qualm. So dicht, dass die Löschflugzeuge mancherorts nicht abheben können. Trotzdem gibt es erstmals seit Tagen gute …
Brände in Schweden lodern weiter

Kampf gegen Aids: Experten warnen vor dramatischem Scheitern

Dem Kampf gegen HIV und Aids wird nicht mehr so viel Aufmerksamkeit geschenkt wie früher. Experten schlagen aufgrund eines starken Anstieges von Neuinfektionen Alarm.
Kampf gegen Aids: Experten warnen vor dramatischem Scheitern

Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt

Einen Albtraum musste eine 19-jährige Hamburgerin erleben, nachdem sie sich auf der Plattform Ebay-Kleinanzeigen für einen Job beworben hatte. Sie wurde …
Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt

Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 

Weihnachten 1999 war der französische Drogenschmuggler Michael Blanc am Flughafen auf Bali mit 3,8 Kilogramm Haschisch erwischt worden. Erst 19 Jahre später darf er als …
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.