Tragödie mit 30 Toten

Bilder: Trauer in Großbritannien nach Hochhausbrand in London

Nach dem Hochhausbrand in London
1 von 8
Nach dem Hochhausbrand in London
Nach dem Hochhausbrand in London
2 von 8
Nach dem Hochhausbrand in London
Nach dem Hochhausbrand in London
3 von 8
Nach dem Hochhausbrand in London
Nach dem Hochhausbrand in London
4 von 8
Nach dem Hochhausbrand in London
5 von 8
Nach dem Hochhausbrand in London
6 von 8
Nach dem Hochhausbrand in London
Nach dem Hochhausbrand in London
7 von 8
Nach dem Hochhausbrand in London
Nach dem Hochhausbrand in London
8 von 8
Nach dem Hochhausbrand in London

Nach dem schrecklichen 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Notlandung von Boeing 737 Max in den USA

Washington/Orlando (dpa) - In den USA hat am Dienstag ein Flugzeug vom Typ Boeing 737 Max 8 bei der Überführung zu einem Lagerareal wegen Triebwerksproblemen eine …
Notlandung von Boeing 737 Max in den USA

WHO bereitet 900.000 Cholera-Impfungen in Mosambik vor

Der Zyklon "Idai" hat weite Teile von Mosambik, Malawi und Simbabwe verwüstet. Jetzt versuchen WHO-Experten, eine Ausbreitung von Krankheiten zu stoppen. Der …
WHO bereitet 900.000 Cholera-Impfungen in Mosambik vor

Rebecca vermisst: Anwältin spricht über „Hetzjagd“ auf Schwager und kritisiert Vorgehen der Ermittler 

Von Rebecca Reusch aus Berlin gibt es seit Wochen kein Lebenszeichen. Eine Wende in dem Vermisstenfall deutet sich nach der Freilassung des Schwagers an. Nun greift die …
Rebecca vermisst: Anwältin spricht über „Hetzjagd“ auf Schwager und kritisiert Vorgehen der Ermittler 

43 Tage vermisst: 15-jährige Katharina plötzlich wieder da - Details über ihr Verschwinden 

Die 15-jährige Katharina aus Verden in Niedersachsen wurde 43 Tage vermisst, nun tauchte das Mädchen wieder auf. Auch Details zu ihrem Verschwinden werden nun bekannt. 
43 Tage vermisst: 15-jährige Katharina plötzlich wieder da - Details über ihr Verschwinden 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.