Tragödie mit 30 Toten

Bilder: Trauer in Großbritannien nach Hochhausbrand in London

Nach dem Hochhausbrand in London
1 von 8
Nach dem Hochhausbrand in London
Nach dem Hochhausbrand in London
2 von 8
Nach dem Hochhausbrand in London
Nach dem Hochhausbrand in London
3 von 8
Nach dem Hochhausbrand in London
Nach dem Hochhausbrand in London
4 von 8
Nach dem Hochhausbrand in London
5 von 8
Nach dem Hochhausbrand in London
6 von 8
Nach dem Hochhausbrand in London
Nach dem Hochhausbrand in London
7 von 8
Nach dem Hochhausbrand in London
Nach dem Hochhausbrand in London
8 von 8
Nach dem Hochhausbrand in London

Nach dem schrecklichen 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pärchen sucht Katze: Vor Kita macht es grausigen Fund - und greift zu ungewöhnlicher Maßnahme

Ein Pärchen hat sein vermisstes Haustier gesucht. Vor einer Kita machte es eine schlimme Entdeckung. Dort lag eine verweste Tierleiche. Die beiden nahmen die …
Pärchen sucht Katze: Vor Kita macht es grausigen Fund - und greift zu ungewöhnlicher Maßnahme

Messerattacke in Düsseldorf - Mutmaßlicher Frauenkiller Ali S. weiter auf der Flucht

Ein Kiosk-Mitarbeiter soll eine Frau in Düsseldorf mitten auf der Straße mit einem Messer getötet haben. Der Verdächtige ist auf der Flucht.
Messerattacke in Düsseldorf - Mutmaßlicher Frauenkiller Ali S. weiter auf der Flucht

Horror-Unfall auf der A5: Verursacher auf der Flucht - Polizei bittet um Mithilfe

Der Fahrer eines Sprinters löste am Montag, 20. August, gegen 22.20 Uhr, einen schweren Unfall auf der A5 zwischen dem Autobahndreieck Reiskirchen und der …
Horror-Unfall auf der A5: Verursacher auf der Flucht - Polizei bittet um Mithilfe

Brutalst: Grundschüler prügeln Siebenjährigen ins Krankenhaus - aus diesem Grund

Polizeieinsatz: Grundschüler prügeln in er Pause einen Siebenjährigen ins Krankenhaus - aus diesem Grund.
Brutalst: Grundschüler prügeln Siebenjährigen ins Krankenhaus - aus diesem Grund

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.