Komplett niedergebrannt

Bilder vom Brand eines Reifenlager in Ransbach-Baumbach

Brand eines Reifenlagers
1 von 19
Brand eines Reifenlagers
Brand eines Reifenlagers
2 von 19
Brand eines Reifenlagers
Brand eines Reifenlagers
3 von 19
Brand eines Reifenlagers
Brand eines Reifenlagers
4 von 19
Brand eines Reifenlagers
Brand eines Reifenlagers
5 von 19
Brand eines Reifenlagers
Brand eines Reifenlagers
6 von 19
Brand eines Reifenlagers
Brand eines Reifenlagers
7 von 19
Brand eines Reifenlagers
Brand eines Reifenlagers
8 von 19
Brand eines Reifenlagers

Ransbach-Baumbach - Nach einem Feuer in einem Reifenlager in Ransbach-Baumbach bei Koblenz ist die Lagerhalle komplett niedergebrannt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Messer-Attacke in Lübecker Linienbus: Drei Schwerverletzte - Haftbefehl wegen Mordversuchs gegen Angreifer erlassen

In Lübeck ist es zu einer Messerattacke im Linienbus gekommen. Zehn Menschen wurden verletzt. Gegen den Angreifer wurde jetzt Haftbefehl wegen Mordversuchs erlassen.
Messer-Attacke in Lübecker Linienbus: Drei Schwerverletzte - Haftbefehl wegen Mordversuchs gegen Angreifer erlassen

Lübecker Messerangreifer in U-Haft

Nach der Gewalttat in einem Lübecker Linienbus sitzt der mutmaßliche Täter wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft. Über das Motiv rätseln die Ermittler weiter - …
Lübecker Messerangreifer in U-Haft

Mann liegt hilflos im Bett - dann rettet ihm sein Wecker das Leben

Die Wiesbadener Feuerwehr wird wegen einem brummendem Wecker zum Einsatz gerufen - vor Ort können sie deswegen einem Mann (60) das Leben retten. 
Mann liegt hilflos im Bett - dann rettet ihm sein Wecker das Leben

Unglaublich: 1100 Kilo Kokain in Fischladung in den Niederlanden entdeckt

Die niederländische Polizei hat einen unglaublichen Fund gemacht: 1100 Kilo Kokain mit einem Verkaufswert von 22 Millionen Euro befand sich in einem Container mit …
Unglaublich: 1100 Kilo Kokain in Fischladung in den Niederlanden entdeckt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.