Bei Chemnitz

Bilder vom Unfall mit drei Toten auf der A4 in Sachsen

Drei Tote bei Unfall auf der Autobahn 4
1 von 4
Drei Tote bei Unfall auf der Autobahn 4
Drei Tote bei Unfall auf der Autobahn 4
2 von 4
Drei Tote bei Unfall auf der Autobahn 4
Drei Tote bei Unfall auf der Autobahn 4
3 von 4
Drei Tote bei Unfall auf der Autobahn 4
Drei Tote bei Unfall auf der Autobahn 4
4 von 4
Drei Tote bei Unfall auf der Autobahn 4

Hainichen (dpa) - Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 bei Hainichen in Sachsen sind drei Menschen ums Leben gekommen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Enorme „Maria“-Schäden in Puerto Rico - Sorge um Staudamm

Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico heftig getroffen: die Opferzahl steigt, der Strom ist ausgefallen, tausende Menschen sind obdachlos geworden. Der Wiederaufbau wird ein …
Enorme „Maria“-Schäden in Puerto Rico - Sorge um Staudamm

Erde bebt wieder in Mexiko - Todeszahl steigt auf über 300

Die Rettungskräfte suchen in Trümmerbergen noch nach Überlebenden des letzten Erdbebens vom 19. September, da wird Mexiko erneut von Erdstößen erschüttert. Das Zentrum …
Erde bebt wieder in Mexiko - Todeszahl steigt auf über 300

Panik in Londoner Einkaufszentrum: Sechs Menschen mit Säure verletzt

Panik im Einkaufszentrum: Unbekannte attackieren Menschen mit einer gefährlichen Substanz. Es gibt mehrere Verletzte. Ein Mann wird festgenommen. War es eine …
Panik in Londoner Einkaufszentrum: Sechs Menschen mit Säure verletzt

Prozess um Vergewaltigung in der Bonner Siegaue

Er soll eine Studentin vor den Augen ihres Freundes vergewaltigt haben: Rund fünf Monate nach dem Überfall auf ein junges Paar in der Bonner Siegaue steht der …
Prozess um Vergewaltigung in der Bonner Siegaue

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.