in Hannover

Bilder vom Zusammenstoß eines Lasters mit einer Straßenbahn

Fahrzeug kollidiert mit Stadtbahn - sieben Verletzte
1 von 4
Fahrzeug kollidiert mit Stadtbahn - sieben Verletzte
Fahrzeug kollidiert mit Stadtbahn - sieben Verletzte
2 von 4
Fahrzeug kollidiert mit Stadtbahn - sieben Verletzte
Fahrzeug kollidiert mit Stadtbahn - sieben Verletzte
3 von 4
Fahrzeug kollidiert mit Stadtbahn - sieben Verletzte
Fahrzeug kollidiert mit Stadtbahn - sieben Verletzte
4 von 4
Fahrzeug kollidiert mit Stadtbahn - sieben Verletzte

Hannover (dpa) - Bei der Kollision eines Lasters mit einer Stadtbahn sind in Hannover sieben Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mehr als 2100 Tote nach Erdbeben in Indonesien - 1309 Menschen noch vermisst

Ende September wurde Indonesien von einem schweren Erdbeben erschüttert. Helfer fanden seit der Katastrophe 2113 Tote. Noch immer werden zahlreiche Menschen vermisst.
Mehr als 2100 Tote nach Erdbeben in Indonesien - 1309 Menschen noch vermisst

Frau verliert Kontrolle über Auto - 5-jähriger Junge stirbt

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Samstagabend auf einer Autobahn in Hessen. Ein 5-jähriger Junge kam dabei ums Leben, drei weitere Personen wurden schwer verletzt. 
Frau verliert Kontrolle über Auto - 5-jähriger Junge stirbt

Zeitumstellung im Oktober 2018: Wann stellen wir die Uhren auf Winterzeit um?

Zeitumstellung auf die Winterzeit: Wann stellen wir im Oktober 2018 die Uhren um? Werden sie bei der Winterzeit vor- oder zurückgestellt? Alle Infos zur Zeitumstellung.
Zeitumstellung im Oktober 2018: Wann stellen wir die Uhren auf Winterzeit um?

Fahrkartenautomat explodiert und fliegt durch die Luft - Mann wird getroffen und stirbt

Bei der Explosion eines Fahrkartenautomaten auf einem S-Bahnhof in Halle in Sachsen-Anhalt ist ein Mann ums Leben gekommen.
Fahrkartenautomat explodiert und fliegt durch die Luft - Mann wird getroffen und stirbt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.