in Hannover

Bilder vom Zusammenstoß eines Lasters mit einer Straßenbahn

Fahrzeug kollidiert mit Stadtbahn - sieben Verletzte
1 von 4
Fahrzeug kollidiert mit Stadtbahn - sieben Verletzte
Fahrzeug kollidiert mit Stadtbahn - sieben Verletzte
2 von 4
Fahrzeug kollidiert mit Stadtbahn - sieben Verletzte
Fahrzeug kollidiert mit Stadtbahn - sieben Verletzte
3 von 4
Fahrzeug kollidiert mit Stadtbahn - sieben Verletzte
Fahrzeug kollidiert mit Stadtbahn - sieben Verletzte
4 von 4
Fahrzeug kollidiert mit Stadtbahn - sieben Verletzte

Hannover (dpa) - Bei der Kollision eines Lasters mit einer Stadtbahn sind in Hannover sieben Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Experte: Alfie würde in Deutschland weiterbehandelt werden

Die Eltern des todkranken britischen Jungen Alfie Evans kämpfen vor Gericht dafür, dass ihr Sohn zur Behandlung nach Rom ausgeflogen werden darf. Ein Flugzeug stünde …
Experte: Alfie würde in Deutschland weiterbehandelt werden

Aldi, Rewe und Co.: Gleich drei große Rückrufaktionen - diese Produkte sind betroffen

Nachdem Aldi und Rewe am Mittwoch bereits bestimmte Produkte wegen Salmonellen-Gefahr zurückgerufen haben, sind nun zwei weitere bundesweite Rückruf-Aktionen gestartet …
Aldi, Rewe und Co.: Gleich drei große Rückrufaktionen - diese Produkte sind betroffen

Verzweifelte Mutter hat kein Geld für Brust-OP - sie kauft sich ein Teppichmesser: Fatal!

Fatal:Verzweifelte Mutter hat kein Geld für Brust-OP - also schnappt sie sich ein Teppichmesser und legt los. 
Verzweifelte Mutter hat kein Geld für Brust-OP - sie kauft sich ein Teppichmesser: Fatal!

Bombenanschlag auf BVB: Große Emotionen im Zeugenstand

Schmerzhafte Erinnerungen im Dortmunder BVB-Prozess: Acht Spieler, die den Bombenanschlag im vergangenen Jahr miterlebt haben, sagen aus. Einer muss dabei weinen.
Bombenanschlag auf BVB: Große Emotionen im Zeugenstand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.