Fünf Meter hohe Mauer überwunden

Häftling aus Bochum auf der Flucht - Polizei warnt: 42-Jähriger ist gewalttätig

+
Mit diesem Foto wird nach dem flüchtigen Aleksander Erceg (42) gesucht.

Von einem Häftling, der aus der JVA in Bochum geflohen ist, fehlt jede Spur. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Aber Vorsicht: Der 42-jährige Serbe ist gewalttätig!

Bochum - Wie 24.VEST.de* berichtet, ist ein Häftling am Donnerstagabend aus der Justizvollzugsanstalt (JVA) in Bochum geflohen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, überwand der 42-jährige Straftäter Aleksander Erceg eine rund fünf Meter hohe Mauer der Einrichtung im Ortsteil Grumme und flüchtete zu Fuß über die Karl-Lange-Straße in Richtung Castroper Straße.

Spürhunde und Hubschrauber im Einsatz

Die Polizei sucht mit einem Großaufgebot nach dem Flüchtigen, aber auch Spürhunde und ein Hubschrauber konnten ihn bisher nicht finden. Der Serbe saß wegen gefährlicher Körperverletzung, Diebstahls und schweren Raubes ein.

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Retter kämpfen nach Erdbeben in Türkei gegen Zeit und Kälte

Immer wieder fordern sie Stille, um Hilferufe hören zu können: Retter suchen im Osten der Türkei weiter nach Überlebenden des Erdbebens. Fußballfans unterstützen die …
Retter kämpfen nach Erdbeben in Türkei gegen Zeit und Kälte

Zweites Familiendrama in Baden-Württemberg? 15-Jähriger tot - Rätsel um Stichverletzungen

Ein toter Jugendlicher, Bruder und Vater schwerst verletzt - in Baden-Württemberg geht die Polizei einem schweren Verbrechen nach. Noch immer wirft der Vorfall Fragen …
Zweites Familiendrama in Baden-Württemberg? 15-Jähriger tot - Rätsel um Stichverletzungen

Jörg Pilawa (ARD): Diagnose-Horror! Fernsehmoderator enthüllt unheilbare Krankheit

Jörg Pilawa (Quizduell) enthüllte eine grausame Diagnose. Seit sechs Jahren leidet das Kind des ARD-Moderators, Tochter Nova, an einer unheilbaren Krankheit.
Jörg Pilawa (ARD): Diagnose-Horror! Fernsehmoderator enthüllt unheilbare Krankheit

Leipzig: Gewalt eskaliert bei Demonstration - Vermummte zünden Böller und Bengalos - 13 Polizisten verletzt

Bei einer Demonstration gegen das Verbot einer Internet-Plattform sind in Leipzig Polizisten attackiert und verletzt worden. Vermummte zündeten Böller und Bengalos.
Leipzig: Gewalt eskaliert bei Demonstration - Vermummte zünden Böller und Bengalos - 13 Polizisten verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.