Prozess in Bochum

BVB-Anschlag: Angeklagter bietet Spieler Marc Bartra Schmerzensgeld an

+
BVB-Anschlag: Angeklagter bietet Spieler Marc Bartra Schmerzensgeld an (Symbolfoto).

Der mutmaßliche BVB-Attentäter Sergej W. hat den beiden Verletzten des Sprengstoffanschlags vom 11. April 2017 Schmerzensgeld angeboten. Es gibt einen Grund dafür. 

Dortmund - Am sechsten Verhandlungstag im Prozess vor dem Dortmunder Schwurgericht erklärte Verteidiger Carl Heydenreich am Freitag: „Wir bieten dem Spieler Marc Bartra und dem verletzten Polizeibeamten einen Täter-Opfer-Ausgleich an.“ Das sei mit der Familie von Sergej W. besprochen worden.

BVB-Anschlag: Darum will der Angeklagte zahlen

Ein Täter-Opfer-Ausgleich wird bei der Urteilsfindung in der Regel strafmildernd gewertet. Sergej W. hat zugegeben, den Anschlag am 11. April 2017 verübt zu haben. Er habe aber niemanden töten oder schwer verletzen wollen.

Der damals für Borussia Dortmund spielende Verteidiger Marc Bartra hatte im Bus einen offenen Bruch des rechten Unterarms erlitten. Ein Polizist, der den Tross auf dem Weg zum Champions-League-Heimspiel gegen AS Monaco mit dem Motorrad begleiten sollte, wurde mit einem Knalltrauma ins Krankenhaus eingeliefert.

Mit einem Teilgeständnis überrascht der Angeklagte am zweiten Tag im Prozess um den Bombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund. Anfangs äußerte sich der Angeklagte selbst nicht zu den Vorwürfen

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

DSDS-Aus nach Casting-Flop? Dieter Bohlen wütet - RTL nimmt Stellung

Dieter Bohlen suchte beim DSDS-Casting in Bremen nach Kandidaten für die neue Staffel. Jetzt äußern sich RTL und der Pop-Titan zu Gerüchten um ein Show-Aus.
DSDS-Aus nach Casting-Flop? Dieter Bohlen wütet - RTL nimmt Stellung

Unfall-Abtraum auf A39! Experte kritisiert Polizei für tödlichen BMW-Crash

Auf der Autobahn A39 bei Braunschweig flüchtete ein BMW-Fahrer vor der Polizei. Ein Unschuldiger starb beim Unfall. Jetzt hagelt es Kritik für die Beamten.
Unfall-Abtraum auf A39! Experte kritisiert Polizei für tödlichen BMW-Crash

A7-Horror-Unfall! Lkw zerstört Auto - dann sehen Retter, wer darin sitzt

Auf der Autobahn A7 bei Hannover kam es zum schweren Unfall. Ein Lkw-Fahrer übersah einen Stau und krachte in einen Ford Kuga. Zwei Menschen und Hunde sind tot.
A7-Horror-Unfall! Lkw zerstört Auto - dann sehen Retter, wer darin sitzt

Mord an schwangerer Maria: Mutter von Mordopfer mit bewegender Aussage

Im März sollen zwei Männer Maria K. in reiner Mordlust getötet haben. In Zinnowitz wurde der Prozess gegen die beiden Angeklagten nun fortgesetzt. 
Mord an schwangerer Maria: Mutter von Mordopfer mit bewegender Aussage

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.