Lockerungen in Baden-Württemberg

BW plant Lockerungen: Zutritt zu Restaurants und Geschäften künftig nur mit Corona-Schnelltest

Eine Mitarbeiterin einer Schnellteststation scannt einen Schnelltest, damit das Ergebnis an die getestete Person geschickt werden kann.
+
Mit einer Schnelltest-Strategie will Baden-Württemberg weitere Lockerungen ermöglichen.

Trotz der wieder steigenden Infektionszahlen plant Baden-Württemberg weitere Lockerungen. Der Zutritt zu Restaurants und Geschäften soll jedoch nur nach einem Corona-Schnelltest erlaubt werden.

Stuttgart - Die Infektionszahlen steigen auch in Baden-Württemberg wieder langsam an und auch die Virus-Mutationen bereiten Grund zur Sorge. Das Land will dennoch weitere Lockerungen durchsetzen, jedoch nur mit einer Schnelltest-Strategie. Demnach sollen bestimmte Teile des Einzelhandels sowie Restaurants und Museen wieder öffnen. Der Zutritt ist künftig jedoch nur nach einem Corona-Schnelltest erlaubt. Mit diesem Vorstoß legt Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) eine Kehrtwende bei der Strategie ein. Zuspruch kommt von der CDU, die Opposition aus SPD und FDP sieht Schnelltest dagegen nicht als Rechtfertigung für Lockerungen. Sie fordern ein umfassendes Öffnungskonzept. Wie BW24* berichtet, plant BW Lockerungen - Zutritt zu Restaurants und Geschäften künftig nur mit Corona-Schnelltests.

Das Coronavirus in Baden-Württemberg beeinflusst das Leben im Südwesten bereits seit einem Jahr (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Todes-Schuss auf Kamerafrau: Polizei veröffentlicht erste Zeugenaussagen - lief es so wirklich ab?
Welt

Todes-Schuss auf Kamerafrau: Polizei veröffentlicht erste Zeugenaussagen - lief es so wirklich ab?

Nach dem tödlichen Schuss von Alec Baldwin auf die Kamerafrau Halyna Hutchins hat die Polizei jetzt erste Zeugenaussagen veröffentlicht.
Todes-Schuss auf Kamerafrau: Polizei veröffentlicht erste Zeugenaussagen - lief es so wirklich ab?
Reformationstag 2021: In diesen Bundesländern ist der 31. Oktober ein Feiertag
Welt

Reformationstag 2021: In diesen Bundesländern ist der 31. Oktober ein Feiertag

Der Reformationstag 2021 ist nicht bundesweit ein Feiertag. Der 31. Oktober ist in manchen Bundesländern ein ganz normales Datum.
Reformationstag 2021: In diesen Bundesländern ist der 31. Oktober ein Feiertag
Unternehmen expandiert: Neuer Radiosender „Antenne NRW“ startet
Welt

Unternehmen expandiert: Neuer Radiosender „Antenne NRW“ startet

Mit „Antenne NRW“ startet Ende Oktober ein neuer Radiosender mit erfahrenen Moderatoren. Der Sender ist über DAB+ empfangbar.
Unternehmen expandiert: Neuer Radiosender „Antenne NRW“ startet
Fürstin Charlène von Monaco: Palast gibt eine traurige Nachricht bekannt
Welt

Fürstin Charlène von Monaco: Palast gibt eine traurige Nachricht bekannt

Fürstin Charlène von Monaco ist offenbar noch immer angeschlagen. Fans sorgen sich um sie. Nun verkündet der Palast eine traurige Botschaft.
Fürstin Charlène von Monaco: Palast gibt eine traurige Nachricht bekannt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.