Ein- und Aussteigen nicht möglich

Chaos an Bahnsteigen: Hauptbahnhof in NRW über Stunden ohne Strom

+
Weil es an den Bahnsteigen im Hauptbahnhof Hagen in Folge des Stromausfalls stundenlang stockdunkel war und die Bahn die Sicherheit beim Ein- und Aussteigen nicht gewährleisten konnte, fuhren sämtliche Züge durch.

Bahnreisende im Dunkeln, Chaos an den Bahnsteigen: Ein Stromausfall hat den Hagener Hauptbahnhof am Freitagmorgen stundenlang lahm gelegt.

Um 4.07 Uhr blieb die Wanduhr an der Bahnhofshalle stehen. Von diesem Zeitpunkt anwar's im Hagener Hauptbahnhof stockdunkel. Nur die Notbeleuchtung wies den Weg in Richtung Ausgang.

Betroffen vom Stromausfall in dem Hauptbahnhof in NRW waren sämtliche Läden, das Reisezentrum, die Bundespolizeiwache sowie die Toiletten, Aufzüge und die Ticketautomaten im Bahnhof, wie COME-ON.de* berichtet.

Züge, die nicht in Hagen losfuhren oder endeten, fuhren mit geringem Tempo durch und hielten gar nicht erst an.

*COME-ON.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schweres Zugunglück in Baden-Württemberg: Bahn rast in Betonteil und entgleist

In Baden-Württemberg hat sich ein schweres Zugunglück ereignet. Ein Zug kollidierte mit einem Betonteil und entgleiste. Polizei und Rettungskräfte sind mit einem …
Schweres Zugunglück in Baden-Württemberg: Bahn rast in Betonteil und entgleist

Corona-Krise: Immer mehr Ärzte infiziert – Zahl der Toten steigt auf über 1000 

Corona breitet sich in Deutschland aus. Besonders belastet sind laut Jugendinstitut ärmere Familien. Ihre Situation wird durch Existenzängste verschärft.
Corona-Krise: Immer mehr Ärzte infiziert – Zahl der Toten steigt auf über 1000 

Corona in Deutschland: Mehr als 1000 Tote durch Covid-19 - 2300 Ärzte und Pflegekräfte infiziert

Corona in Deutschland: Merkel appelliert an das Durchhaltevermögen der Bürger. Aldi wird unterdessen kreativ, um für Spaghetti-Nachschub zu sorgen.
Corona in Deutschland: Mehr als 1000 Tote durch Covid-19 - 2300 Ärzte und Pflegekräfte infiziert

Mehr als 1000 Corona-Infizierte in Deutschland gestorben

Über 1000 Verstorbene in Deutschland hatten das neue Coronavirus, hinzu kommen Zehntausende nachweislich infizierte Lebende. In manchen anderen Ländern sieht die Lage …
Mehr als 1000 Corona-Infizierte in Deutschland gestorben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.