Angriff

Brutale Szenen im Abschiebegefängnis - Inhaftierter (19) attackiert Mitarbeiter

Abschiebegefängnis Darmstadt
+
Brutale Szenen im Abschiebegefängnis Darmstadt

Ein 19-jähriger Mann, der in der Abschiebungshafteinrichtung  untergebracht ist, hat randaliert und dabei zwei Bedienstete verletzt.

Darmstadt - Nach ersten Ermittlungen verhielt sich der 19-Jährige in den frühen Abendstunden zunehmend aggressiv und beleidigte die Angestellten mehrfach. In der Folge griff er diese auch an und versuchte, Gegenstände von ihrer Ausrüstung zu entwenden. Im Verlauf der Auseinandersetzung hat der Mann zwei Bedienstete gebissen.

Angriff im Abschiebegefängnis: Polizei kam zur Verstärkung

Da sich weitere Untergebrachte mit dem 19-Jährigen solidarisierten, mussten Polizeibeamte der Polizeistation Pfungstadt zur Unterstützung angefordert werden. Diese konnten in der Folge gemeinsam mit den Angestellten die aufgeheizte Situation wieder beruhigen. Alle Untergebrachten kehrten danach wieder in ihre Hafträume zurück.

Da der Unruhestifter bei der Auseinandersetzung leichte Verletzungen im Gesichtsbereich erlitt, wurde er ärztlich behandelt. Die zwei verletzten Bediensteten wurden ebenfalls ärztlich versorgt.

(smr)

Lesen Sie auch auf fnp.de*:

Spezialermittler spüren Betrüger auf, die zu Unrecht staatliche Hilfe kassieren

Eine eigene Ermittlungsgruppe der Frankfurter Polizei kümmert sich um Betrug am Sozialstaat. Die Spezialisten decken auf, wenn vom Amt bezahlte Wohnungen illegal untervermietet werden oder Hartz-IV-Empfänger eine Villa im Ausland verschweigen.

Straßenbahn und Bus kollidieren in Frankfurt – drei Verletzte

In der Konrad-Adenauer-Straße ist es am Abend zu einem schweren Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Bus gekommen. Drei Menschen wurden verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Gut verstecktes Selfie-Detail führt zu Lachern im Web - Foto wird zum Internet-Hit
Welt

Gut verstecktes Selfie-Detail führt zu Lachern im Web - Foto wird zum Internet-Hit

Eine Mutter macht mit ihrer Tochter ein süßes Urlaubs-Selfie. Dabei bemerken die beiden nicht, was im Hintergrund passiert. Ein Fall fürs Jugendamt?
Gut verstecktes Selfie-Detail führt zu Lachern im Web - Foto wird zum Internet-Hit
Badener wird zufällig entdeckt und startet am Ballermann als „Killermichel“ durch
Welt

Badener wird zufällig entdeckt und startet am Ballermann als „Killermichel“ durch

Michael Reiner aus Weingarten hatte nie vor, Sänger zu werden. Durch Zufall entdeckt, gilt er seit Jahren als feste Größe in der Schlager- und Party-Szene.
Badener wird zufällig entdeckt und startet am Ballermann als „Killermichel“ durch
Neues Corona-Symptom entdeckt: Patienten fallen in Ohnmacht – wann tritt es auf und wen betrifft es?
Welt

Neues Corona-Symptom entdeckt: Patienten fallen in Ohnmacht – wann tritt es auf und wen betrifft es?

Die üblichen Erkältungssymptome einer Corona-Infektion sind schon lange bekannt. Nun haben Ärzte eine weitere Nebenwirkung festgestellt. Corona-Patienten fallen …
Neues Corona-Symptom entdeckt: Patienten fallen in Ohnmacht – wann tritt es auf und wen betrifft es?
WhatsApp-Hammer: Neue Funktionen für 2022 betreffen alleine 66 Millionen Deutsche
Welt

WhatsApp-Hammer: Neue Funktionen für 2022 betreffen alleine 66 Millionen Deutsche

Bei WhatsApp soll sich im Jahr 2022 einiges verändern. Neben einer langersehnten Änderung sollen auch neue Funktionen bei Sprachnachrichten die User begeistern.
WhatsApp-Hammer: Neue Funktionen für 2022 betreffen alleine 66 Millionen Deutsche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.