Perverser dicht hinter ihr

Frau hört Schritte - dann ertönen nur noch ihre schrecklichen Schreie

+
Horror in Darmstadt.

Eine 44-Jährige ist abends alleine unterwegs, als sie von einem Unbekannten verfolgt wird. Wenige Augenblicke später hört man nur noch ihre Hilferufe.

Darmstadt - Für eine 44-Jährige aus Darmstadt wurde der größte Albtraum einer jeden Frau wahr: Als sie abends in der Stadt unterwegs war, wurde sie von einem Fremden begrapscht. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

Darmstadt: Frau wird bei Spaziergang von Perversem überrascht 

Was war passiert? Die Darmstädterin war am vergangenen Dienstagabend (5. Februar) alleine unterwegs. Gegen 21.40 Uhr spazierte die 44-Jährige gerade am Donnersbergring in Darmstadt entlang, als sie hinter sich plötzlich schnelle Schritte hörte. Nur kurz später war der Unbekannte auch schon bei der Frau angekommen und begann mit seiner widerlichen Handlung: Er griff ihr unter den Mantel und berührte sie unsittlich. Sofort ertönten nur noch die lauten Schreie der 44-Jährigen - diese brachten den Mann dazu, von seiner schrecklichen Tat abzulassen. Er flüchtete in Richtung Heinestraße und ließ die Geschädigte zurück.

Polizei Darmstadt sucht den unbekannten Grapscher

Um den Perversen so schnell wie möglich ausfindig zu machen, veröffentlicht die Polizei in Darmstadt nun eine Täterbeschreibung: Der Mann soll circa 20 Jahre alt sein und um die 1,80 Meter groß sein. Sein Haar soll braun und lockig gewesen sein, die Figur sportlich. Zur Tatzeit am Dienstagabend trug der Unbekannte dunkle Kleidung.

Seine Jacke soll im Bereich der Schulter auffallend rote Streifen gehabt haben. Zeugen, die etwas zu dem Beschriebenen sagen können, ihn vielleicht sogar vor oder nach der Tat beobachtet haben, sollen sich unter der 06151/969-0 bei der Polizei in Darmstadt melden. Gerade sehr heiß diskutiert: Frankfurt: Schock! 20 Rapper mit Maschinenpistolen - sofort Großeinsatz, wie extratipp.com* berichtet. 

Natascha Berger

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ebay: Warnung vor Abzocke - Betrüger nutzen Trick Bezahlung mit PayPal

Warnung vor Abzocke bei Ebay Kleinanzeigen: Betrüger nutzen einen Trick bei der Bezahlung mit PayPal. Die Polizei Lüneburg in Niedersachsen klärt jetzt auf.
Ebay: Warnung vor Abzocke - Betrüger nutzen Trick Bezahlung mit PayPal

WhatsApp: Warnung vor Abzocke bei Messenger - jetzt hat Polizei dringende Bitte an Handy-Nutzer

Abzocke bei WhatsApp: Aktuell warnt die Polizei Niedersachsen vor Betrug beim Messenger. Nutzer der App auf dem Handy werden von Kriminellen in eine fiese Abo-Falle …
WhatsApp: Warnung vor Abzocke bei Messenger - jetzt hat Polizei dringende Bitte an Handy-Nutzer

Überfall auf Getränkemarkt: Maskierte Räuber bedrohen Angestellte mit Machete - Polizei sucht Täter mit Fotos

Überfall auf einen Getränkemarkt in Bremen: Die Räuber erbeuteten Geld. Die Polizei Bremen fahndet mit Fotos nach den maskierten Tätern mit Machete.
Überfall auf Getränkemarkt: Maskierte Räuber bedrohen Angestellte mit Machete - Polizei sucht Täter mit Fotos

Kadija Buarfa vermisst: Mutter und ihre drei Kinder aus Klinik geflüchtet - Frau hat ansteckende Krankheit

Eine Mutter aus Bremen und ihre drei Kinder werden nach der Flucht aus einer Klinik vermisst. Die Polizei sucht Kadija Buarfa. Die Frau hat eine ansteckende Krankheit.
Kadija Buarfa vermisst: Mutter und ihre drei Kinder aus Klinik geflüchtet - Frau hat ansteckende Krankheit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.