Polizei beschlagnahmt Brandort

Sauna-Schreck: Zwei Gäste wollen entspannen, als plötzlich ein Feuer ausbricht - jetzt werden die beiden gesucht

+
Gäste einer Sauna in Delmenhorst bemerkten ein Feuer in der Anlage, das wohl in der Zwischendecke ausbrach (Symbolbild)

Zwei Gäste einer Sauna haben am Donnerstag einen Schwelbrand entdeckt, der wohl in der Zwischendecke der Anlage ausgebrochen war. Nun sucht die Polizei die beiden Sauna-Gäste.

Delmenhorst - In der Grafttherme in Delmenhorst bemerkten zwei Gäste am Donnerstag Vormittag ein Feuer im Außenbereich der Sauna-Anlage. Der Schwelbrand konnte durch die Feuerwehr Delmenhorst gelöscht werden, verletzt wurde niemand, wie nordbuzz.de* berichtet.

Die Polizei beschlagnahmte nach eigenen Angaben den Brandort und bittet die beiden Sauna-Gäste sich zu melden.

In Sauna in der Grafttherme Delmenhorst bricht Feuer aus: Gäste kommen mit Schrecken davon 

Durch zwei Sauna-Gäste der Grafttherme in Delmenhorst wurde demnach am Donnerstag, gegen 11 Uhr, ein Schwelbrand in einer Saune im Außenbereich der Anlage gemeldet. Der Brand brach vermutlich in der Zwischendecke der Sauna aus. Die Feuerwehr Delmenhorst konnte den Brand abschließend löschen. 

Polizei beschlagnahmt Brandort nach Feuer in Sauna in der Grafttherme Delmenhorst 

Der Brandort in der Grafttherme wurde durch die Polizei beschlagnahmt, sie nahm weitere Ermittlungen zur genauen Brandursache auf. Bei dem Feuer gab es keine Verletzten, zur Schadenshöhe konnten keine Angaben gemacht werden. Die beiden Sauna-Gäste werden geben, sich für mögliche Rückfragen bei der Polizei in Delmenhorst zu melden.

Ein Kramermarkt-Besucher ist in Oldenburg brutal von einer Gruppe überfallen worden, die Tat hat wohl einen rechten Hintergrund.

Bereits im Vorfeld des Volksfestes war es auf dem Kramermarkt-Gelände zu einem Vorfall gekommen. Ein Schausteller hatte seine Hilfe angeboten und kurz darauf ein Messer in seinem Rücken

In Schwanewede wird der Tietjensee abgepumpt - dahinter steckt ein mysteriöser Fall.

In Bremen wurde ein Mann ebenfalls mit einem Messer sowie einem Baseballschläger auf einer Tankstelle attackiert.

Ein Biker ist erst in einen VW Golf gekracht und dann ins Auto einer Fahrschülerin. Sein Motorrad wurde zerrissen, er wurde lebensgefährlich verletzt.

Eine Frau kaufte einen Smart - einen Tag später wurde ihr eine Verwechslung beim Tanken zum Verhängnis.

Bei einem eskalierten Streit in einem Lokal schoss ein Gast sein Opfer nieder und flüchtete, nun wurden Fotos veröffentlicht.

In Wilhelmshaven ist ein verheerendes Feuer in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Retter haben einen "Massenanfall von Verletzten" ausgerufen.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Todes-Drama im Haus von „Tarzan“-Star: Sohn und Frau sterben - neues verwirrendes Detail

Er wurde als Tarzan bekannt und drehte dann sogar zusammen mit Uschi Glas. Jetzt hat der US-Schauspieler Frau und Sohn in einem ein Todes-Drama verloren.
Todes-Drama im Haus von „Tarzan“-Star: Sohn und Frau sterben - neues verwirrendes Detail

Gefährlicher Asteroid nimmt Kurs auf Erde - Forscher der ESA sind alarmiert 

Ein Asteroid wurde entdeckt, wie er direkt auf die Erde zurast. Wird unser Planet in naher Zukunft von einem Himmelskörper getroffen?
Gefährlicher Asteroid nimmt Kurs auf Erde - Forscher der ESA sind alarmiert 

Deutschland-Wetter: Düstere Prognose - DWD warnt - massive Probleme für die Bahn

Vor allem im Norden Deutschlands stürmt es am Freitag - so sehr, dass teils der Bahnverkehr behindert wird. Die Prognose für das Deutschland-Wetter für das Wochenende in …
Deutschland-Wetter: Düstere Prognose - DWD warnt - massive Probleme für die Bahn

Verspätungen im Bahnverkehr zwischen Berlin und Hamburg

Berlin (dpa) - Im Fernverkehr der Bahn zwischen Berlin und Hamburg ist es am Freitagabend zu deutlichen Verspätungen gekommen. Wegen Bäumen im Gleis müsse der Zugverkehr …
Verspätungen im Bahnverkehr zwischen Berlin und Hamburg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.