Poptitan sendet heiße Urlaubsgrüße

Dieter Bohlen (DSDS): Freundin Carina begeistert Fans mit DIESEM Foto

Dieter Bohlen lässt seine Fans an seinem Urlaub auf den Malediven teilhaben. Auf Instagram postete der DSDS-Juror ein Foto von Freundin Carina.

  • Dieter Bohlen macht Urlaub auf den Malediven
  • Der DSDS-Juror postet fleißig auf Instagram Eindrücke
  • Mit einem heißen Beitrag begeistert der Poptitan seine Fans

Tötensen - Dieter Bohlen zeigt seinen Followern auf Instagram konsequent, was in seinem Leben abgeht. Der TV-Star postet regelmäßig Bilder aus seinem Alltag in Tötensen bei Hamburg, Schnappschüsse von seiner Arbeit als DSDS-Juror und auch Fotos aus dem Urlaub. Nun heizte Dieter Bohlen seinen Fans auf Instagram mit einer Aufnahme von den Malediven mächtig ein - dabei war er selbst gar nicht darauf zu sehen. Über den heißen Instagram-Post berichtet *nordbuzz.de.

Dieter Bohlen: DSDS-Juror macht Urlaub auf den Malediven

Das hat Dieter Bohlen sich verdient. Nachdem das Supertalent 2019 gefunden und die DSDS-Castings im Kasten waren, hat sich der Musikproduzent aus Tötensen bei Hamburg kurz nach Weihnachten auf den Weg in den Urlaub gemacht. Ziel: Die traumhaften Inseln der Malediven. Gemeinsam mit seiner Freundin Carina und den beiden Kindern ging es auf die tropischen Eilande im Indischen Ozean. Auch von dort versorgte der DSDS-Juror seine Fans zuverlässig mit Eindrücken aus seinem entspannten und von der Sonne verwöhnten Alltag. Unter anderem mit einem Bild, das nun seine Fans ausflippen lässt.

Zunächst zeigte Dieter Bohlen, auf welch komfortable Art er in den Urlaub startete: In einem luxuriös ausgestatteten Kleinflugzeug absolvierten der DSDS-Juror und seine Familie die erste Etappe auf dem Weg auf die Malediven. Zunächst ging es von Hamburg nach Dubai und dann weiter nach Male. Das letzte Stück ihres Weges in den Traumurlaub legte die Bohlen-Familie mit einem Kleinflugzeug und einem Speedboat zurück. Dort angekommen postete Dieter Bohlen Bilder und Videos, die ihn bei Stand-Up-Paddeln, Jet-Ski-Fahren und beim Paragliding zeigen. Doch es waren nicht nur diese abenteuerlichen Aktivitäten des DSDS-Jurors, die das Herz seiner Instagram-Follower höher schlagen ließen.

Dieter Bohlen postet heißes Bild auf Instagram

Denn Dieter Bohlen hat auf Instagram ein Foto von seiner besseren Hälfte Carina gepostet, das nicht nur wegen des tropischen Klimas auf den Malediven mit "heiß" beschrieben werden kann. Auf dem Foto steigt die Freundin des DSDS-Jurors aus dem Meer, trägt dabei einen knappen Bikini, eine Sonnenbrille und ein strahlendes Lächeln. Von ihrem Oberteil tropft das Meerwasser, während hinter ihr die Sonne untergeht. "Einen schönen Sonntag. Hoffe euch allen geht´s gut", schreibt DSDS-Juror Dieter Bohlen dazu. Derweil haben die Fans von Dieter Bohlen auf einem Instagram-Bild von Freundin Carina ein verstecktes Detail entdeckt.

Bei seinen Instagram-Followern kommt das Bild gut an. "Schöne Frau", "Das Bild erinnert mich an einen Bond Film", "Eine Mega schöne natürliche Frau!" ist dort zu lesen. Doch nicht nur Carina bekam Komplimente von der Instagram-Community, auch Dieter Bohlen selbst wurde gelobt. Seine Fans zeigten sich begeistert vom Auftakt der neuen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" und gratulierten zum gelungenen Einstieg. "DSDS war gestern mega", "DSDS war super, ich habe mich weggeschmissen über deine Wortwahl" und "DSDS war gestern suuuuuuuper" ist in den Kommentaren zu lesen. Derweil kam es zum Drama beim Recall von "Deutschland sucht den Superstar" - es ging um Dieter Bohlens "Bro" Pietro Lombardi. Ein weiteres Drama ereignete sich beim DSDS-Casting, als Dieter Bohlen einen beliebten deutschen Sänger attackierte. Derweil hat Dieter Bohlen einen Kandidaten bei DSDS besonders gelobt - er sang das Lied eines Star-Komponisten.

Dieter Bohlen: Püntklich zu DSDS fliegt der Poptitan nach Hause

Das Bild von Dieter Bohlens Freundin Carina war allerdings der vorletzte Post des Musikproduzenten aus dem Malediven-Urlaub. Kurz darauf ging es für den Poptitan aus Tötensen bei Hamburg wieder zurück nach "Good old Germany", wie er in seiner Instagram-Story verkündete - nach einer Fahrt im Speedboat und drei Flügen wollte Dieter Bohlen pünktlich zur Ausstrahlung von DSDS wieder in der Heimat sein. Während des DSDS-Castings war es zu einem heiklen Zwischenfall mit Dieter Bohlen gekommen, der die Security auf den Plan rief.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Quelle: Nordbuzz.de

Rubriklistenbild: © Fotomontage: Picture Alliance/Screenshot Instagram

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Halbschatten-Mondfinsternis am 5. Juni: So sehen Sie das Himmelsphänomen in Deutschland

Anfang Juni gibt es eine Halbschatten-Mondfinsternis, die von der Erde aus sichtbar ist. Wir verraten, was von dem astronomischen Ereignis zu erwarten ist.
Halbschatten-Mondfinsternis am 5. Juni: So sehen Sie das Himmelsphänomen in Deutschland

Afroamerikaner stirbt nach brutalem Polizeieinsatz in den USA -  weitere Demonstrationen und Ausschreitungen

Der Afroamerikaner George Floyd kommt bei einem Polizeieinsatz in Minnesota ums Leben. Präsident Trump kündigt eine schnelle Aufklärung des Vorfalls an. 
Afroamerikaner stirbt nach brutalem Polizeieinsatz in den USA -  weitere Demonstrationen und Ausschreitungen

Strand-Foto zeigt bizarre Illusion: „Tut meinem Gehirn weh“

Ein Foto im Internet zeigt eine Frau an einem Strand. Sie hält eine Rede am Meer. Doch irgendetwas scheint mit dem Bild nicht zu stimmen. Sehen Sie es gleich?
Strand-Foto zeigt bizarre Illusion: „Tut meinem Gehirn weh“

Wow-Foto! Dieser Anblick aus einer Tiefgarage haut viele um

Reddit bietet einige skurrile Beiträge, darunter auch Fotos, die die Köpfe der User rauchen lassen. Ein solches entstand nun in einer Tiefgarage.
Wow-Foto! Dieser Anblick aus einer Tiefgarage haut viele um

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.