Drogerie-Milliardär

Dm-Gründer Götz Werner erklärt, warum er sein Vermögen nicht seinen Kindern überschreibt

Götz Werner, deutscher Manager, Gründer und bis 2008 Chef der Drogeriemarkt-Kette dm
+
dm-Gründer Götz Werner setzt sich seit Jahren für das bedingungslose Grundeinkommen ein - doch seine Kinder sollen sich selbst beweisen.

Dm-Gründer Götz Werner hat seine Unternehmensanteile nicht an seine Kinder überschrieben, sondern gestiftet. Er sehe das „wie die amerikanischen Pioniere“, sagte er.

Der dm-Gründer Götz Werner setzt sich seit Jahren für das bedingungslose Grundeinkommen ein und ist überzeugt, dass es funktionieren würde. Kinder seien der Beweis, dass ein Grundeinkommen die Menschen nicht faul machen würde, denn sie seien lernbereit und neugierig auf die Welt. Götz Werner wird wissen, wovon er spricht – er hat sieben Kinder. 

Wie BW24* berichtet, vererbt dm-Gründer und Milliardär Götz Werner sein Vermögen nicht seinen sieben Kindern.

dm der beliebteste Drogeriemarkt Deutschlands - Rossmann und Müller haben laut Kundenumfragen keine Chance. (BW24* berichtete) *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona in Deutschland: Alarmierende Zahlen aus NRW - 1700 Menschen nach privater Feier in Quarantäne

Die Corona-Fallzahlen steigen - auch in Deutschland. Eine Stadt in NRW überschreitet den 7-Tage-Inzidenz-Wert von 100. Nach einer kleinen Familienfeier müssen Tausende …
Corona in Deutschland: Alarmierende Zahlen aus NRW - 1700 Menschen nach privater Feier in Quarantäne

Nach Tötungsdelikt in Celle - Polizei warnt Anwohner

Zwei Gewalttaten erschüttern Celle. Mindestens ein Mensch ist tot. Ob es zwischen den Verbrechen in zwei Vierteln der Stadt einen Zusammenhang gibt, ist zunächst unklar. …
Nach Tötungsdelikt in Celle - Polizei warnt Anwohner

Coronavirus-Zahlen aktuell: Infizierte und Tote in Deutschland, USA, Spanien, Italien und weltweit

Das Coronavirus Sars-CoV-2 breitet sich weltweit weiterhin aus. Eine Übersicht über die aktuelle Lage und die Zahlen der Infektionen und Todesopfer haben wir hier …
Coronavirus-Zahlen aktuell: Infizierte und Tote in Deutschland, USA, Spanien, Italien und weltweit

Polizei fahndet nach Tötungsdelikt nach 18-Jährigem - Anwohner sollen zu Hause bleiben

Nach einem Tötungsdelikt im niedersächsischen Celle hat die Polizei am Montagabend Anwohner gebeten, in ihren Wohnungen zu bleiben.
Polizei fahndet nach Tötungsdelikt nach 18-Jährigem - Anwohner sollen zu Hause bleiben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.