Happy Birthday Natala

Dortmund bricht Zoo-Rekord: Stadt bietet deutschlandweite Nashorn-Rarität

Geburtstagskuchen muss sein – auf für Oma-Nashorn Natala im Dortmunder Zoo.
+
Geburtstagskuchen muss sein – auf für Oma-Nashorn Natala im Dortmunder Zoo.

Happy Birthday: Nashorn-Oma Natala aus dem Zoo Dortmund wird 51. Mit ihr freut sich Enkel und Jungtier Willi. Warum das einzigartig ist, lest ihr hier:

Das ereignet sich nicht alle Tage, wie RUHR24.de* berichtet. Die Nashorn-Oma Natala aus dem Zoo Dortmund ist 51 geworden und mit ihr zusammen freut sich Enkel und Jungtier Willi.* Das ist eine besondere Rarität. Denn in Dortmund leben gleichzeitig das jüngste und das älteste Nashorn in Deutschland.

Die gute Nachricht: Trotz ihres hohen Alters ist die Nashorn-Dame Natala noch fit und spielt sogar hin und wieder mit Enkel Willi. Wie die Tierpfleger berichten, ist Natala zwar hin und wieder launisch aber meistens auch sehr liebenswürdig. Europaweit gehört Natala zu den drei ältesten in Zoo lebenden Tieren. RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Impfung: Hamburg ruft weitere Menschen aus Prio-3 auf.

Die Gesundheitsbehörde in Hamburg hat weitere Personen der Prio-3 zur Corona-Impfung aufgerufen. Welche Personen dazu gehören und wo es Termine gibt.
Corona-Impfung: Hamburg ruft weitere Menschen aus Prio-3 auf.

Studie zu Moderna und Biontech überrascht – Nebenwirkungen wie AstraZeneca?

Eine Studie aus Großbritannien liefert neue Erkenntnisse zu Hirnvenenthrombosen im Zusammenhang mit mRNA-Impfstoffen von Biontech und Moderna.
Studie zu Moderna und Biontech überrascht – Nebenwirkungen wie AstraZeneca?

China landet erstmals Rover auf dem Mars

Das Landemodul mit dem Rover „Zhurong“ setzt in der Region Utopia Planitia auf. Bereits im Februar war der US-Rover „Perseverance“ auf dem Roten Planeten gelandet.
China landet erstmals Rover auf dem Mars

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.