Schönheits-OP mit schrecklichen Folgen

Mutter von drei Kindern will sich Po vergrößern lassen - jetzt muss ihr Mann sie beerdigen

Während der Operation kam es zu Komplikationen (Symbolbild)
+
Während der Operation kam es zu Komplikationen (Symbolbild)

Schönheits-Operationen sind schon lange kein Tabu mehr. Immer mehr Menschen legen sich für einen optimalen Körper unters Messer. Einer jungen Dreifach-Mutter wurde dies nun zum Verhängnis. 

Izmir/Türkei - Obwohl Schönheits-Operationen noch immer keine Routine sind und viele Gefahren bergen, scheuen viele Menschen vor dem Schritt zum Doc nicht zurück. Zu groß ist der Wunsch nach einem scheinbar makellosen Körper. Genau dies wurde nun einer jungen Mutter aus Großbritannien zum Verhängnis.

Die 29-Jährige plante eine Korrektur ihres Hinterns. Ein sogenanntes „Brazilian Butt Lift“ sollte nach insgesamt drei Schwangerschaften zu einer neuen Kehrseite und einem neuen Lebensgefühl führen. Diesen Wunsch bezahlte die hübsche Brünette jedoch mit dem Leben. Kein Einzelfall: Eine junge Mutter (28) von drei Kindern ist bei einer Po-Vergrößerung gestorben. 

Frau stirbt während Beauty-OP in der Türkei: Ehemann geschockt

Für die Beauty-Operation scheute die Engländerin keine Mühen, flog extra in eine bekannte Klinik in die Türkei. In der türkischen Stadt Izmir unterzog sie sich dann der verhängnisvollen Operation, bei der zuerst Fett aus dem Körper entnommen werden sollte. Mit diesem überschüssigen Fett aus vermeintlichen Problemzonen sollte dann der Po neu gepolstert werden.

Obwohl bei dieser Art der Operation Fremdmaterial wie beispielsweise Silikon nicht zum Einsatz kommt, können auch hier schwerwiegende Komplikationen auftreten. So auch im Fall von Leah Cambridge.

Ehemann holt seine Frau aus der Türkei

Wie Ehemann Scott Franks gegenüber „Metro“ berichtet, scheint seine Ehefrau noch auf dem OP-Tisch verstorben zu sein. Der Vater der gemeinsamen Kinder machte sich nun auf den Weg in die Türkei, um seine Frau zurück nach Hause zu holen. Aber auch, um die mysteriösen Umstände während der Operation aufzuklären.

"Das wird das Schwerste sein, was ich je getan habe. Ich kann mir nicht vorstellen, ohne sie im Haus zu sein“, verdeutlicht Franks seine momentane Situation. 

Micaela Schäfer bekennt: Die Hälfte der Beauty-OPs waren unnötig

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizist entblößt sich in Baumarkt vor Frau - und wird von Kollegen festgenommen

In Freiburg entblößte sich ein Exhibitionist vor einer Frau in einem Baumarkt. Bei dem Täter handelt es sich um einen Beamten der Polizei, der noch vor Ort festgenommen …
Polizist entblößt sich in Baumarkt vor Frau - und wird von Kollegen festgenommen

Zwei Tote und acht Verletzte bei Felssturz in Österreich

Die Besucher der Klamm sind zur falschen Zeit am falschen Ort - ein Felsbrocken löste sich und krachte auf den Wanderweg. Zwei Frauen sterben, weitere Wanderer werden …
Zwei Tote und acht Verletzte bei Felssturz in Österreich

Nach Messerattacke auf Fritz von Weizsäcker: Urteil gefallen - Angeklagter vermindert schuldfähig

Nach der Messerattacke auf den Berliner Mediziner Fritz von Weizsäcker schockierte der Angeklagte mit seinem Geständnis. Jetzt ist das Urteil im Prozess gefallen.
Nach Messerattacke auf Fritz von Weizsäcker: Urteil gefallen - Angeklagter vermindert schuldfähig

Corona in Deutschland: Massentests hinfällig? Neue Studien zeigen besorgniserregende Tendenz

Immunität ist die große Hoffnung gegen die Coronavirus-Pandemie. Neue Studien weisen nun auf eine besorgniserregende Tendenz hin. 
Corona in Deutschland: Massentests hinfällig? Neue Studien zeigen besorgniserregende Tendenz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.