Kreative Methoden

Drogen in Textmarkern: Festnahme in Australien

+
Dem 27-jährigen mutmaßlichen Schmuggler drohen 25 Jahre Gefängnis. Foto: PEter Rae/AAP

300 Kilo Ephedrin sind in Sydney in einer Ladung von 21.000 Leuchtfarbstiften aus China aufgespürt worden

Sydney (dpa) - Die australischen Behörden haben einen Mann festgenommen, der Rauschgift in Textmarkern versteckt ins Land gebracht haben soll, teilte die Polizei mit.

Der Straßenverkaufswert wurde mit 120 Millionen australischen Dollar (knapp 77 Millionen Euro) angegeben. Ephedrin ist ein Grundstoff für Methamphetamin. Grenzbeamte hätten "Anomalien" entdeckt, als sie die Ladung durchleuchteten, teilte die Polizei mit. "Der sichergestellte Stoff entspricht zweieinhalb Millionen Dosen, die verheerende Auswirkungen in Sydney und New South Wales gehabt hätten, wenn sie auf die Straße gekommen wären", sagte Fahnder Peter McErlain der Presse.

Dem 27-jährigen mutmaßlichen Schmuggler, bei dem es sich um einen Chinesen handeln soll, drohen 25 Jahre Gefängnis. Zwei mit ihm festgenommene Männer wurden vorläufig auf freien Fuß gesetzt. Der Fall beleuchte die einzigartigen und kreativen Methoden, mit denen Schmuggler versuchten, die Behörden auszutricksen, sagte Fahnder Garry Low. In den vergangenen zwölf Monaten habe die Grenzpolizei im Bundesstaat New South Wales zwei Tonnen Ephedrin sichergestellt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

USA raten wegen Coronavirus von Reisen nach China ab

US-Amerikanern wird von Chinareisen abgeraten. Immer mehr Länder holen ausreisewillige Staatsbürger aus China zurück, ein erster Fall in Deutschland ist bestätigt: Bei …
USA raten wegen Coronavirus von Reisen nach China ab

Lena Gercke (GNTM) gibt Baby-Bauch-Update - und hat bittere Neuigkeiten

Lena Gercke enthüllte mit einem Instagram-Foto ihre Schwangerschaft. Der Vater ist Freund Dustin Schöne. Jetzt zeigt das Model den Fans ihren Baby-Bauch.
Lena Gercke (GNTM) gibt Baby-Bauch-Update - und hat bittere Neuigkeiten

Jan Fedder: Friedhof-Alarm in Hamburg! Witwe Marion ergreift drastische Maßnahme

Schauspieler Jan Fedder verstarb ganz plötzlich. Fans pilgern zu seinem Grab in Hamburg. Auf dem Friedhof ergreift Witwe Marion jetzt drastische Maßnahmen.
Jan Fedder: Friedhof-Alarm in Hamburg! Witwe Marion ergreift drastische Maßnahme

Bedenkliche Prognose für das Jahr 2020: Meteorologen warnen vor einem extremen Frühling

Der Winter in Deutschland war bisher eher enttäuschend - zu warm, zu mild. Die Prognosen für den Frühling 2020 geben weiter Anlass zur Sorge. Meteorologen warnen.
Bedenkliche Prognose für das Jahr 2020: Meteorologen warnen vor einem extremen Frühling

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.