Extrem-Tuning

Düsseldorf: Polizei zieht VW Golf GTI raus: Tuning schockt erfahrene Beamte

Die Polizei hält in Düsseldorf einen VW Golf GTI an. Das Extrem-Tuning schockt sogar erfahrene Beamte.
+
Die Polizei hält in Düsseldorf einen VW Golf GTI an. Das Extrem-Tuning schockt sogar erfahrene Beamte.

Die Polizei hält einen VW Golf GTI an. Das Extrem-Tuning schockt sogar erfahrene Beamte.

Düsseldorf - Heftiger Tuning-Vorfall in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen), der auch in hessischen Autoforen diskutiert wird: Die Polizei hielt einen 26-Jährigen in seinem VW Golf GTI an - so viel illegales Tuning schockte sogar erfahrene Beamte. Darüber berichtet extratipp.com*.

Polizei Düsseldorf hält VW Golf GTI an

Der Vorfall mit dem getunten VW Golf GTI (Wolfsburg: VW Golf GTI Besitzer kommt zum Auto - Schock bei Blick auf Wagen) hatte sich bereits Anfang November ereignet. Die Polizei Düsseldorf veröffentlichte die Pressemeldung jedoch erst kürzlich. Was war passiert? Die Beamten fischten den auffällig modifizierten Wagen aus dem Verkehr. Der 26 Jahre Fahrer begrüßte die Polizei mit den Worten: "Alles eingetragen, Herr Wachtmeister."

Düsseldorf: VW Golf GTI nicht nur mit einem Mangel

Das ist der VW Golf GTI, den die Polizei Düsseldorf aus dem Verkehr gezogen hat.

Aber weit gefehlt! Der junge Mann hatte nicht nur die Höhe seines VW Golf GTI verstellt, sondern auch im Motorraum mächtig gepfuscht. Außerdem war die Auspuffanlage viel zu laut, eine Messung ergab einen Wert von 91 Dezibel. Nächster Eingriff: 

Die Originalsoftware wurde durch illegales Chiptuning ausgetauscht. Grund genug für die geschockten Beamten der Polizei Düsseldorf, den Wagen sofort aus dem Verkehr zu ziehen.

Fahrer des VW Golf GTI erwartet Anzeige der Polizei Düsseldorf

Das Ende vom Lied: Der VW Golf GTI landete bei einem Düsseldorfer Prüfer. Der Fachmann stellte fest, dass der Wagen aufgrund des illegalen Tunings statt der eingetragenen 235 PS nun 318 Pferdestärken hatte. Den 26 Jahre alten Besitzer des VW Golf GTI erwarten nun eine Anzeige. 

Auch interessant:

Über diesen Vorfall staunen dieextratipp.com*-Leser außerdem am Donnerstag: Polizei stoppt Vater und Tochter in Mercedes - plötzlich passiert es.

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona-Zahlen in Deutschland plötzlich auf Mai-Niveau gestiegen: Zwei Bundesländer besonders schwer betroffen

Deutschland steckt in der Corona-Krise. Die Covid-19-Neuinfektionen erreichen einen neuen Höchststand - Markus Söder muss nach einer Test-Panne Kritik einstecken. Der …
Corona-Zahlen in Deutschland plötzlich auf Mai-Niveau gestiegen: Zwei Bundesländer besonders schwer betroffen

Coronavirus-Zahlen aktuell: Infizierte und Tote in Deutschland, USA, Spanien, Italien und weltweit

Das Coronavirus Sars-CoV-2 breitet sich weltweit weiterhin aus. Eine Übersicht über die aktuelle Lage und die Zahlen der Infektionen und Todesopfer haben wir hier …
Coronavirus-Zahlen aktuell: Infizierte und Tote in Deutschland, USA, Spanien, Italien und weltweit

Wetter: Heftige DWD-Warnung für Teile Deutschlands - bei dunkelroter Alarmstufe 4 droht sogar Lebensgefahr

Extremes Wetter in Deutschland: Die Hitze bleibt weiter nicht das einzige Problem. In einigen Teilen der Bundesrepublik wird es richtig heftig.
Wetter: Heftige DWD-Warnung für Teile Deutschlands - bei dunkelroter Alarmstufe 4 droht sogar Lebensgefahr

1449 registrierte Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Erneut werden deutschlandweit mehr als 1000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet, die Zahl der Todesfälle steigt um 14. Die aktuellen Fallzahlen im Überblick.
1449 registrierte Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.