Nach Schlägerei in Shisha Bar

Libanesischer Clan stürmt Uniklinik - Ärzte und Schwestern in Angst

+
Mit mehreren Einsatzwagen rückte die Polizei in Düsseldorf aus. (Symbolbild)

In Düsseldorf kam es am frühen Sonntagmorgen zu einer Schlägerei. Später stürmte ein libanesischer Clan die Uniklinik Düsseldorf. Die Polizei rückte mit mehreren Einsatzwagen an. 

  • In einer Bar in Düsseldorf kam es zu einer Schlägerei zwischen Türken und Libanesen
  • Am Sonntagmorgen stürmte eine Gruppe die Uniklinik Düsseldorf
  • Die Polizei rückte mit mehreren Einsatzwagen an

Düsseldorf - Ein Vorfall in der Universitätsklinik Düsseldorf ließ am frühen Sonntagmorgen gegen 3.50 Uhr mehrere Einsatzwagen der Polizeianrücken. Grund war eine Gruppe von etwa 15 Personen, die die Notaufnahme der Uniklinik gestürmt hatten. 

Düsseldorf: Nach Schlägerei in Bar stürmt Clan die Uniklinik

Wie rp-online.de berichtet, soll es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der sogenannten „Millions Bar“ zu einer Schlägerei gekommen sein. Angaben der Polizei entsprechend stand hierbei eine Gruppe von Türken einer Gruppe von Libanesen gegenüber. Die Libanesen sollen Medienberichten zufolge offenbar dem „Al-Zein-Clan“ angehören. Einige der Mitglieder des Clans in Deutschland sollen bereits als Intensivtäter durch organisierte Kriminalität auffällig geworden sein, heißt es in dem Bericht. 

Düsseldorf: Die Polizei rückte mit mehreren Einsatzwagen aus

Später sollen dann etwa 15 Personen die Notaufnahme der Uniklinik Düsseldorf gestürmt haben. Die Bild-Zeitung zitiert eine Person, die nach eigenen Angaben Augenzeuge war, folgendermaßen: „Sie hielten sich an keine Regeln, gingen in den verschlossenen Behandlungsbereich und nahmen auf niemanden Rücksicht.“ Bei den Krankenschwestern und Ärzten sei dem Zeugen zufolge deutliche Angst erkennbar gewesen. 

Auf Anfrage der Bild-Zeitung bestätigte die Polizei, dass sie alarmiert worden war und mit mehreren Einsatzwagen zur Uniklinik ausrückte. Ursprünglich hatten sich demnach zwei Kontrahenten in der Uniklinik behandeln lassen.

Düsseldorf: Nach Schlägerei in Bar stürmt Clan die Uniklinik

Letztlich beruhigte sich die Situation erst durch den Einsatz des Sicherheitsdienstes und durch das Eintreffen der Polizei. Tobias Pott, Sprecher der Uniklinik Düsseldorf, bewertete die Situation dem Blatt gegenüber folgendermaßen: „Dass Leute aufgebracht sind und verbal ausfällig werden, ist leider trauriger Alltag für das Team.“

Letzten Endes wurden drei Anzeigen aufgenommen. Zwei davon aufgrund von Körperverletzung, eine aufgrund von Hausfriedensbruch.

Unterdessen wird ein Zusammenhang zwischen dem Juwelendiebstahl im Grünen Gewölbe und dem Clan-Milieu in Berlin vermutet. Außerdem fahndet die Polizei in Düsseldorf mit diesem Party-Foto nach vier Verdächtigen. Sie sollen einen 55-jährigen Mann nach dem Besuch einer Disco gemeinsam ausgeraubt haben. 

Außerdem haben vier Männer im Düsseldorfer Park eine 22-jährige Frau vergewaltigt. Die Tatverdächtigen konnten festgenommen werden.

mbr

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

USA raten wegen Coronavirus von Reisen nach China ab

US-Amerikanern wird von Chinareisen abgeraten. Immer mehr Länder holen ausreisewillige Staatsbürger aus China zurück, ein erster Fall in Deutschland ist bestätigt: Bei …
USA raten wegen Coronavirus von Reisen nach China ab

Lena Gercke (GNTM) gibt Baby-Bauch-Update - und hat bittere Neuigkeiten

Lena Gercke enthüllte mit einem Instagram-Foto ihre Schwangerschaft. Der Vater ist Freund Dustin Schöne. Jetzt zeigt das Model den Fans ihren Baby-Bauch.
Lena Gercke (GNTM) gibt Baby-Bauch-Update - und hat bittere Neuigkeiten

Jan Fedder: Friedhof-Alarm in Hamburg! Witwe Marion ergreift drastische Maßnahme

Schauspieler Jan Fedder verstarb ganz plötzlich. Fans pilgern zu seinem Grab in Hamburg. Auf dem Friedhof ergreift Witwe Marion jetzt drastische Maßnahmen.
Jan Fedder: Friedhof-Alarm in Hamburg! Witwe Marion ergreift drastische Maßnahme

Bedenkliche Prognose für das Jahr 2020: Meteorologen warnen vor einem extremen Frühling

Der Winter in Deutschland war bisher eher enttäuschend - zu warm, zu mild. Die Prognosen für den Frühling 2020 geben weiter Anlass zur Sorge. Meteorologen warnen.
Bedenkliche Prognose für das Jahr 2020: Meteorologen warnen vor einem extremen Frühling

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.