Kraft überschätzt

„Dumm gelaufen“: Polizei befreit Mann in Stuttgart aus misslicher Lage

Ein Polizeibeamter hilft einem Mann seinen Schlüsselbund zurück zu bekommen.
+
Polizei Stuttgart befreit Mann aus misslicher Lage - „tja, dumm gelaufen“.

Vor lauter Freude geriet ein Mann am Hauptbahnhof Stuttgart in eine missliche Lage. Glücklicherweise konnte die Polizei helfen

Stuttgart - Eine solche Meldung bekommen die Beamten der Polizei Stuttgart wohl nicht jeden Tag. Ein Mann freute sich in der Klett-Passage am Hauptbahnhof in Stuttgart so sehr, dass er vor Freude seinen Schlüsselbund in die Höhe warf. Blöderweise verfing der sich in der Decken-Lamelle und hing fest. Nachdem der Mann mehrmals erfolglos durch Sprünge versucht hatte, seine Schlüssel wieder zu bekommen, wandte er sich an den Polizeiposten. Er erklärte den Beamten die missliche Lage. Die Polizisten konnten mit einer Klappleiter aushelfen, sodass der Mann seinen Schlüsselbund von der Decken-Lamelle fischen konnte.

Wie BW24* berichtet, befreite die Polizei einen Mann in Stuttgart aus einer misslichen Lage - „dumm gelaufen“.

Die Beamten des Landespolizeipräsidiums und des Polizeipräsidiums Stuttgart sorgen für Sicherheit und Ordnung in der Landeshauptstadt und in ganz Baden-Württemberg (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reisen in die Niederlande: Welche Regeln gelten aktuell?

Die Niederlande haben die Corona-Maßnahmen gelockert. Reisende aus NRW nutzten das bereits für einen Kurztrip ins Nachbarland. Doch es gibt Regeln zu beachten.
Reisen in die Niederlande: Welche Regeln gelten aktuell?

Trotz Coronavirus: „Dicht an dicht“ am Gipfelkreuz - Bergwanderer kassieren Strafanzeigen

Das Coronavirus hat den Freistaat Bayern im Griff. Ministerpräsident Markus Söder äußerte sich am Mittwoch im TV. Derweil werden Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung …
Trotz Coronavirus: „Dicht an dicht“ am Gipfelkreuz - Bergwanderer kassieren Strafanzeigen

Ermittlungen: Viele Opfer fühlen sich von Polizisten drangsaliert

Polizisten und Staatsanwälte behandeln Opfer von Straftaten einer Studie zufolge häufig unangemessen. Die Betroffenen klagen unter anderem über stundenlange Vernehmungen.
Ermittlungen: Viele Opfer fühlen sich von Polizisten drangsaliert

Regierungschef macht Hoffnung: „Es ist an der Zeit für Sie, um einen Urlaub in Italien zu buchen“

Um den Tourismus in der EU wieder anzukurbeln, soll Mitte Juni ein Grüner Pass eingeführt werden. Italien öffnet sich wohl bereits Mitte Mai für geimpfte Touristen.
Regierungschef macht Hoffnung: „Es ist an der Zeit für Sie, um einen Urlaub in Italien zu buchen“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.