Kriminalpolizei ermittelt

Einbrecher wüten in Schule: Summe des Schadens macht sprachlos

Unbekannte sind zwischen Montagabend und Dienstagmorgen in die Förderschule in der Bodelschwinghstraße in Olpe eingebrochen.
+
Unbekannte sind zwischen Montagabend und Dienstagmorgen in die Förderschule in der Bodelschwinghstraße in Olpe eingebrochen.

Unfassbar, mit welch brachialer Gewalt Einbrecher in einer Schule im Sauerland vorgingen. Neben überschaubarer Beute sticht vor allem der riesige Sachschaden hervor.

Olpe (NRW) - Eine Förderschule in Olpe im Sauerland (NRW) war in der Nacht zu Dienstag das Ziel von unbekannten Einbrechern. 

Dabei hatten die Täter es allerdings nicht nur auf Beute abgesehen: Nachdem sie offenbar durch eine Feuerschutztür ins Gebäude eingestiegen waren, durchwühlten die Einbrecher zahlreiche Räume auf drei Etagen und beschädigten haufenweise Einrichtungsgegenstände. 

Welchen unglaublichen Sachschaden die Täter damit anrichteten und was sie bei ihrem Einbruch erbeuteten, berichtet sauerlandkurier.de*.

*sauerlandkurier.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Hochburg in NRW: Inzidenz steigt sprunghaft an – aber warum?
Welt

Corona-Hochburg in NRW: Inzidenz steigt sprunghaft an – aber warum?

Köln hat einen neuen Inzidenz-Rekord aufgestellt. Der Wert liegt bei fast 400. Woran liegt das? Gibt es einen Zusammenhang mit dem 1. FC Köln oder dem 11.11.?
Corona-Hochburg in NRW: Inzidenz steigt sprunghaft an – aber warum?
München: Explosion an Bahngleisen - kompletter Zugverkehr eingestellt
Welt

München: Explosion an Bahngleisen - kompletter Zugverkehr eingestellt

Ein lauter Knall und eine Rauchsäule. Mitten auf Münchens wichtigster Zugstrecke kommt es zu einer Explosion. Es gibt mehrere Verletzte.
München: Explosion an Bahngleisen - kompletter Zugverkehr eingestellt
Mann fast zwischen Lkw zerdrückt – emotionaler Dank an seinen Retter von der Polizei
Welt

Mann fast zwischen Lkw zerdrückt – emotionaler Dank an seinen Retter von der Polizei

Im Kreuz Hagen kam es im 2019 zu einem schweren Unfall. Das eingeklemmte Unfallopfer hatte Glück und wurde in letzter Sekunde von der Polizei Dortmund gerettet.
Mann fast zwischen Lkw zerdrückt – emotionaler Dank an seinen Retter von der Polizei
Wetterdienst sagt schwere Sturmböen im Norden voraus
Welt

Wetterdienst sagt schwere Sturmböen im Norden voraus

Im Norden der Republik sollten sich die Menschen warm anziehen. Der Deutsche Wetterdienst sagt kräftigen Sturm bis zu Orkanböen voraus. Auch den ersten Schnee könnte …
Wetterdienst sagt schwere Sturmböen im Norden voraus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.