Unterstützung für CureVac

Elon Musk ist heute zu Besuch in Baden-Württemberg

Elon Musk, Chef von Tesla und SpaceX, spricht auf einer Pressekonferenz nach einem Testflug einer "Falcon 9"-Rakete.
+
Elon Musk sieht die Batterietechnik bald reif für die E-Luftfahrt.

CureVac in Tübingen bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffs weit fortgeschritten. Tesla-Chef Elon Musk bietet dem Unternehmen bei der Produktion Unterstützung an - und ist deshalb heute vor Ort.

Tübingen - Abgesehen von dem russischen Impfstoff, den die Expertenwelt allerdings kritisch sieht, gibt es bislang kein Mittel gegen das Coronavirus. Die Tübinger Firma CureVac ist bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffs allerdings schon sehr weit - und hält dabei gängige Standards ein. Das hat auch Elon Musk erkannt.

Wie BW24* berichtet, kommt Elon Musk heute nach Baden-Württemberg. Er trifft sich dort mit Vertretern von CureVac, um über die Unterstützung des Unternehmens bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffs zu sprechen.

Bislang gibt es noch keinen Impfstoff gegen das Coronavirus in Baden-Württemberg. Russland hat zwar schon Erfolge vermeldet, der Impfstoff wird von Experten allerdings skeptisch beurteilt (BW24* berichtete). (*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Proteste in Deutschland - Angriffe auf Journalisten - „Stimmung heizt sich auf“
Welt

Corona-Proteste in Deutschland - Angriffe auf Journalisten - „Stimmung heizt sich auf“

In ganz Deutschland finden Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen statt. Die Stimmung droht laut der Polizei zu kippen.
Corona-Proteste in Deutschland - Angriffe auf Journalisten - „Stimmung heizt sich auf“
Corona: Zahl der Intensivpatienten wächst weiter an - Mehrere Festnahmen bei zahlreichen Demos
Welt

Corona: Zahl der Intensivpatienten wächst weiter an - Mehrere Festnahmen bei zahlreichen Demos

Die Corona-Zahlen geben weiterhin Anlass zur Sorge. Die Inzidenz steigt zwar nur gering, doch das könnte laut Experten trügerisch sein. Der News-Ticker.
Corona: Zahl der Intensivpatienten wächst weiter an - Mehrere Festnahmen bei zahlreichen Demos
Wetter in Deutschland: Expertin kündigt „weiße Überraschung“ an - Großstadt offenbar besonders betroffen
Welt

Wetter in Deutschland: Expertin kündigt „weiße Überraschung“ an - Großstadt offenbar besonders betroffen

Viele haben die Hoffnung auf eine weiße Weihnacht. Derzeit sorgt das Wetter allerdings vermehrt für glatte Straßen. Auch der Schneefall hält sich.
Wetter in Deutschland: Expertin kündigt „weiße Überraschung“ an - Großstadt offenbar besonders betroffen
Umstrittene Corona-Wutrede in der Leichenhalle: Uni-Klinik feuert Mitarbeiterin
Welt

Umstrittene Corona-Wutrede in der Leichenhalle: Uni-Klinik feuert Mitarbeiterin

Eine Angestellte der Uni-Klinik München verbreitet falsche Informationen über eine Corona-Testpflicht und filmt ihren Arbeitsort. Das Video hat Konsequenzen.
Umstrittene Corona-Wutrede in der Leichenhalle: Uni-Klinik feuert Mitarbeiterin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.