Iran

Erdbeben unweit von Atomkraftwerk im Südiran

Erdstöße lassen Teile einer südiranischen Provinz erzittern. In der Region befindet sich ein Atomkraftwerk.

Teheran (dpa) – Ein Erdbeben der Stärke 4,7 hat am Morgen die südiranische Provinz Buschehr erschüttert. Betroffen war nach Angaben der Nachrichtenagentur Irna die Kleinstadt Borasdschan. Informationen über mögliche Opfer oder das Ausmaß der Schäden gebe es noch nicht, so die hiesigen Behörden laut Irna. Die US-Erdbebenwarte USGS registrierte zwei kurz hintereinander folgende Beben der Stärke 4,5 und 4,9 in der Region in zehn Kilometern Tiefe.

In der Provinz Buschehr befindet sich ein Atomkraftwerk. Nach Angaben von Behörden im Staatsfernsehen wurden von den Rettungsteams zunächst weder Schäden noch Verletzte gemeldet.

Rubriklistenbild: © Abedin Taherkenareh

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bochum: Nach Tod einer jungen Frau  - Feuerwehr sendet Warnung an Bürger

Nach dem dramatischen Tod einer jungen Frau am Wochenende in Bochum meldet sich die Feuerwehr zu Wort - und sendet drastische Worte an die Bürger.
Bochum: Nach Tod einer jungen Frau  - Feuerwehr sendet Warnung an Bürger

Corona-Alarm: Hamburger Obdachlosenunterkunft wird geräumt

Mega Corona-Ausbruch in einem Hamburger Obdachlosenheim: Die Feuerwehr Hamburg muss zum Großeinsatz ran. Für 120 Personen geht‘s ab in Corona-Quarantäne.
Corona-Alarm: Hamburger Obdachlosenunterkunft wird geräumt

Flammen zerstören Flächen des Tafelbergs in Kapstadt

Der Tafelberg ist das Wahrzeichen Kapstadts, er steht unter Naturschutz. Nun zerstörte ein wohl von einem Obdachlosen entzündetes Lagerfeuer Teile des berühmten Bergs.
Flammen zerstören Flächen des Tafelbergs in Kapstadt

Shirin David ("Gib ihm") Krasse Veränderung - Rap-Queen nicht wiederzuerkennen

Shirin David teilte bei Instagram ein neues Foto. Darauf sieht die Sängerin aus Hamburg total verändert aus. Die Fans erkannten die Sängerin auf dem Bild kaum.
Shirin David ("Gib ihm") Krasse Veränderung - Rap-Queen nicht wiederzuerkennen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.