Roboter liefert Bilder aus Fukushima-Atomruine

1 von 5
Ein Screenshot aus einem Video, das am 6. Februar auf der Facebook-Seite des Atombetreibers Tepco veröffentlicht wurde, zeigt einen "Transformer"-Roboter in einem Testlabor. Der Roboter hat jetzt erstmals Bilder aus dem tiefsten Inneren eines der Unglücksreaktoren in der Atomruine Fukushima geliefert. Das Gerät blieb allerdings nach wenigen Stunden stecken und wurde vom Betreiber aufgegeben.
2 von 5
Die ersten Bilder aus einem der drei Unglücksreaktoren der Atomruine in Fukushima.
3 von 5
Die ersten Bilder aus einem der drei Unglücksreaktoren der Atomruine in Fukushima.
4 von 5
Die ersten Bilder aus einem der drei Unglücksreaktoren der Atomruine in Fukushima.
5 von 5
Die ersten Bilder aus einem der drei Unglücksreaktoren der Atomruine in Fukushima.

Fukushima - Erstmals gibt es Bilder aus dem tiefsten Inneren eines der Unglücksreaktoren in der Atomruine Fukushima. Sie stammen von einem Roboter.  

Ein Roboter hat  zum ersten mal Bilder aus dem Inneren eines der Unglücksreaktoren in der Atomruine Fukushima geliefert. Nach Angaben des Atombetreibers Tepco sind im Sicherheitsbehälter des zerstörten Reaktors Nummer 1 nahe einer Öffnung zum Tiefgeschoss keine größeren Hindernisse gesichtet worden. Dies gilt als positives Zeichen für die weitere Suche nach den geschmolzenen Brennstäben. Der Reaktor ist einer von dreien, in denen es in Folge des Erdbebens und Tsunamis vom 11. März 2011 zu Kernschmelzen gekommen war. Wegen der weiterhin extrem hohen Strahlung können keine Menschen ins Innere der Unglücksreaktoren.

Tepco hatte daher den Roboter hineingeschickt, der jedoch schon nach wenigen Stunden steckenblieb. Der Betreiber gab das ferngesteuerte Gerät daraufhin auf. Die von dem Roboter gemessene Strahlendosis erreichte bis zu 9,7 Sievert pro Stunde. Ein Mensch würde bei einer solchen Strahlung innerhalb einer Stunde sterben. Die Temperatur lag den Angaben zufolge zwischen 17,8 und 20,2 Grad Celsius.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frau geht mit Burka in Moschee - dort zieht sie ihr Kleid hoch...

Es könnte fast wie ein normales Urlaubsfoto aussehen - Doch dieses Bild sorgt seit Tagen für weltweite Aufregung. Eine Frau mit Burka posiert unten ohne in einer …
Frau geht mit Burka in Moschee - dort zieht sie ihr Kleid hoch...

Drama vor Champions-League-Spiel: Rolltreppe mit Fans in Rom eingestürzt - Video zeigt Unfall

Vor dem Spiel in der Champions League zwischen dem AS Rom und ZSKA Moskau ist es in einer U-Bahn-Station zu einem Zwischenfall mit mehreren Verletzten gekommen.
Drama vor Champions-League-Spiel: Rolltreppe mit Fans in Rom eingestürzt - Video zeigt Unfall

Rolltreppen-Einsturz vor CL-Spiel: Viele Verletzte in Rom

Vor dem Champions-League-Spiel AS Rom gegen ZSKA Moskau stürzt eine Rolltreppe mitten in Rom ein. Es gibt viele Verletzte. Haben springende Fußball-Fans das Unglück …
Rolltreppen-Einsturz vor CL-Spiel: Viele Verletzte in Rom

Streithähne halten mitten auf der Autobahn - dann wird's unfassbar brutal

Göttingen: Zwei Streithähne halten mitten auf der A7 in einer Notbucht - plötzlich wird es unfassbar brutal.
Streithähne halten mitten auf der Autobahn - dann wird's unfassbar brutal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.