Hintergründe bislang unklar

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Explosion in Bogota
1 von 13
Explosion in Bogota
Explosion in Bogota
2 von 13
Explosion in Bogota
Explosion in Bogota
3 von 13
Explosion in Bogota
Explosion in Bogota
4 von 13
Explosion in Bogota
Explosion in Bogota
5 von 13
Explosion in Bogota
Explosion in Bogota
6 von 13
Explosion in Bogota
Explosion in Bogota
7 von 13
Explosion in Bogota
Explosion in Bogota
8 von 13
Explosion in Bogota

Bogota - Bei der Explosion eines Sprengsatzes sind am Sonntag im Zentrum der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá ein Polizist getötet und mindestens 30 weitere Personen verletzt worden.

Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos sprach im Kurznachrichtendienst Twitter von einer gezielten Tat. „Wir verurteilen die Attacke gegen Polizisten, die die Sicherheit in La Macarena garantieren.“

Das Viertel ist bei Touristen beliebt. Die Explosion ereignete in der Nähe einer Gruppe von Polizisten, die einen geplanten Stierlauf durch die Straßen bewachen sollten. Die Polizei teilte mit, es sei unklar ob es eine Verbindung zu dem Stierlauf gebe. Diese Wettkämpfe waren am 22. Januar vom Verfassungsgericht nach fünf Jahren Verbot wieder zugelassen worden, was in dem Viertel, wo auch die Stierkampfarena liegt, zu schweren Ausschreitungen von Tierschützern geführt hatte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Reformationstag 2017: Wann ist der Termin und ist es ein Feiertag? 

In Deutschland bekommen wir 2017 einen zusätzlichen Feiertag geschenkt! Der Reformationstag ist eigentlich nur in einigen evangelischen Bundesländern ein gesetzlicher …
Reformationstag 2017: Wann ist der Termin und ist es ein Feiertag? 

Kind isst Fischstäbchen in Schule - kurze Zeit später ist es tot

„Fish and Chips“ ist das Leibgericht in England. Dieses Essen wurde einem Neunjährigen jetzt zum Verhängnis. In einer Schulmensa in Birmingham hat er die Speise gegessen …
Kind isst Fischstäbchen in Schule - kurze Zeit später ist es tot

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Die Eltern der vermissten Schwedin Kim Wall haben nun Gewissheit: Ihre Tochter starb bei einem Interview auf dem U-Boot des Erfinders Peter Madsen. Doch was geschah, …
Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Holodeck für kleine Versuchstiere

Forscher haben ein Holodeck für Mäuse und Fische gebaut. Damit können sie den Tieren eine bestimmte Umgebung vorgaukeln. Inspiriert hat die Tüftler die …
Holodeck für kleine Versuchstiere

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.