Autounfall in Bielefeld

Familie verunglückt nach Hochzeit: Zwei Tote

+
Rettungskräfte am Unfallort in Bielfeld. Foto: Christian Mathiesen/dpa

Trauriges Ende einer Hochzeitsfeier: In Bielefeld kracht ein Familienauto mit sieben Insassen auf nasser Fahrbahn gegen eine Mauer. Zwei 16-Jährige sterben.

Bielefeld (dpa) - Kurz vor dem Unfall waren sie noch zu Gast bei einer Hochzeit, jetzt sind zwei Familienmitglieder tot: Auf dem Rückweg von einer Hochzeitsfeier ist in Bielefeld ein 16-Jähriger bei einem Autounfall gestorben. Wenige Stunden später stirbt ein weiterer 16-Jähriger im Krankenhaus.

Die beiden Jugendlichen saßen in einem Siebensitzer, wie ein Polizeisprecher sagte. Zwei weitere Kinder und Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren sowie drei Erwachsene wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Unter den Verletzten waren auch die Eltern eines Todesopfers.

Kurz vor Mitternacht sei der Wagen in der Innenstadt von der regennassen Straße abgekommen und frontal gegen eine Mauer gekracht, so die Polizei. Die Unfallursache war zunächst nicht geklärt.

Ob der 35 Jahre alte Fahrer zu schnell gefahren war, müssten die Ermittlungen zeigen. "Aber auch dem gehen wir nach." Die Polizei berichtete am Montag, dass an der Unfallstelle Straßenbahnschienen liegen. Welche Rolle diese bei der Unfallursache spielten, sei noch völlig offen. Die Ermittlungen dauerten noch an.

Fest stand, dass es sich bei den Insassen um eine Familie handelte, wie der Sprecher sagte. In welchem Verhältnis die Insassen zu dem Hochzeitspaar standen, war zunächst unklar. Die Polizei gehe nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass kein weiteres Auto an dem Unfall beteiligt war. Es sei auch kein Hochzeitskorso gewesen, sagte der Sprecher.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Furchtbare Tragödie in Heim - Todesopfer nach Brand identifiziert

In einem Heim für psychisch Kranke und Behinderte kam es am Sonntagnachmittag in Mittelfranken zu einem furchtbaren Brand. Eine Person verlor im Feuer ihr Leben.
Furchtbare Tragödie in Heim - Todesopfer nach Brand identifiziert

Südtirol: Gemeinde Martell von Lawine verschüttet - Extremes Video

Schneechaos in Südtirol: Am Sonntagvormittag hat eine Lawine das Dorf Martell verschüttet. Das Martelltal ist von der Außenwelt abgeschnitten:
Südtirol: Gemeinde Martell von Lawine verschüttet - Extremes Video

BMW-Fahrer rast 14-Jährigen tot: Brisante neue Details 

Unglaubliche Szenen spielten sich in der Nacht in München ab. Ein Autofahrer raste in eine Gruppe Jugendlicher. Das bezahlte ein 14-Jähriger mit seinem Leben.
BMW-Fahrer rast 14-Jährigen tot: Brisante neue Details 

Wetter in Deutschland: Frost und Glätte - Warnungen für viele Teile des Landes

Der Sonntag eignet sich nicht für einen Ausflug in der Natur - es sei denn, man lebt im eher milden Osten. Alle Infos im Wetter-Ticker.
Wetter in Deutschland: Frost und Glätte - Warnungen für viele Teile des Landes

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.