Tochter ruft um Hilfe

Stromschlag: Familienvater bricht am Planschbecken bewusstlos zusammen 

Er wollte einen Kinderpool mit Wasser füllen - doch dann bricht ein Familienvater bewusstlos vor den Augen seiner Tochter zusammen. 

Goslar - Ein Familienvater hat in einem Fluss bei Goslar in Niedersachsen einen schweren Stromschlag erlitten, als er mit einer Tauchpumpe einen Kinderpool auffüllen wollte. Er brach am Donnerstag in der Grane bewusstlos zusammen, wie die Polizei mitteilte. Zwei Kinder und zwei Erwachsende erlitten demnach leichte Stromschläge.

Zunächst bekam den Ermittlungen zufolge die siebenjährige Tochter des 36-Jährigen einen Stromschlag, als sie nach der Tauchpumpe sah. Als ihr Vater sie dann herauszog, brach er im Wasser zusammen. Auch eine Freundin der Tochter, deren Mutter und ein herbeigeeilter Nachbar wurden durch leichte Stromschläge verletzt.

War die Tauchpumpe defekt?

Der 36-Jährige wurde in eine Klinik nach Goslar gebracht. Die Polizei beschlagnahmte die Tauchpumpe. Die genaue Ursache des Stromschlags blieb zunächst unklar.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bluttest auf Down-Syndrom als Kassenleistung steht bevor

Berlin (dpa) - Bei Risikoschwangerschaften könnten Ungeborene künftig auf Kosten der Krankenkassen per Bluttest auf Down-Syndrom untersucht werden.
Bluttest auf Down-Syndrom als Kassenleistung steht bevor

US-Astronauten mit erstem ISS-Außeneinsatz des Jahres

Erfolgreicher Batterie-Austausch: Der erste Außeneinsatz des Jahres an der Internationalen Raumstation ISS ist absolviert. Zwei weitere stehen in den kommenden Wochen an …
US-Astronauten mit erstem ISS-Außeneinsatz des Jahres

Priester während live im TV übertragener Messe attackiert

In Kanada wurde ein Priester während einer Messe, die live im TV ausgestrahlt wurde, mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Der Angreifer ist mittlerweile …
Priester während live im TV übertragener Messe attackiert

Wohnhaus vor Zwangsversteigerung explodiert - Polizei fahndet nach Besitzer

Wenige Stunden vor der geplanten Zwangsversteigerung explodiert ein Wohnhaus und wird vollständig zerstört. Einen Verdächtigen hat die Polizei schon ausgemacht: Den …
Wohnhaus vor Zwangsversteigerung explodiert - Polizei fahndet nach Besitzer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.