Farbbeutel und Brandsätze: Anschläge in Berlin und Hamburg

Farbbeutel und Brandsätze: Anschläge in Berlin und Hamburg
1 von 7
Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag einen Anschlag auf die Außenstelle des Bundeskriminalamtes (BKA) in Berlin verübt.
Farbbeutel und Brandsätze: Anschläge in Berlin und Hamburg
2 von 7
Sie schleuderten drei Molotowcocktails, zwei Farbbeutel und mehrere Steine auf das Gebäude im Stadtteil Treptow.
Farbbeutel und Brandsätze: Anschläge in Berlin und Hamburg
3 von 7
Farbbeutel und Brandsätze: Anschläge in Berlin und Hamburg
Farbbeutel und Brandsätze: Anschläge in Berlin und Hamburg
4 von 7
Der Staatsschutz ermittelt, weil der Anschlag laut Polizei vermutlich von Linksextremisten verübt wurde.
Farbbeutel und Brandsätze: Anschläge in Berlin und Hamburg
5 von 7
Im Hamburger Schanzenviertel warfen in der Nacht zehn Vermummte mit Steinen mehrere Fensterscheiben einer Polizeiwache ein.
Farbbeutel und Brandsätze: Anschläge in Berlin und Hamburg
6 von 7
Ein Streifenwagen wurde in Brand gesteckt und komplett zerstört.
Farbbeutel und Brandsätze: Anschläge in Berlin und Hamburg
7 von 7
Bei einem zweiten Polizeifahrzeug wurden die Scheiben eingeschlagen.

Bilder: Farbbeutel und Brandsätze - Anschläge in Berlin und Hamburg

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gladbeck-Geisel widerspricht der Polizei - Gangster Rösner äußert sich ebenfalls

Beim Geiseldrama von Gladbeck war Ines Voitle eine Gefangene der Gangster Rösner und Degowski. Die Schuld am letzten Todesopfer gibt sie aber anderen.
Gladbeck-Geisel widerspricht der Polizei - Gangster Rösner äußert sich ebenfalls

Vier Kumpels wollen einfach nur feiern - aber nur einer kommt wieder nach Hause

Vier Kumpels gehen zusammen feiern - aber nur einer des Quartetts sollte am nächsten Morgen wieder nach Hause kommen (Artikelfoto zeigt ein Symbolbild). 
Vier Kumpels wollen einfach nur feiern - aber nur einer kommt wieder nach Hause

Viele Verletzte bei Busunglück auf der Autobahn - Flixbus kippt seitlich um 

Ein Fernbus der Marke Flixbus ist am Freitagmorgen auf dem Weg nach Berlin verunglückt, es soll zahlreiche Verletzte geben. Die Autobahn A 19 ist gesperrt. 
Viele Verletzte bei Busunglück auf der Autobahn - Flixbus kippt seitlich um 

Wende bei Einbrecher-Jagd: Polizei fällt bei Blick in Nachbar-Garten Kinnlade runter

Einbrecher-Jagd in Kassel nimmt krasse Wendung: Der Polizei fällt beim Blick in den Nachbar-Garten die Kinnlade herunter (Artikelfoto zeigt ein Symbolbild).
Wende bei Einbrecher-Jagd: Polizei fällt bei Blick in Nachbar-Garten Kinnlade runter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.