Fernsehgebühren: Das kosten Talkshows auf ARD und ZDF

1 von 8
Was die Sender mit den Rundfunkgebühren anfangen, das überwacht die Komission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten. In ihrem aktuellen Bericht hat die KEF erstmals die Kosten von Talkshows pro Sendeminute ausgerechnet.
2 von 8
Das kosten Talkshows auf ARD und ZDF
Das kosten Talkshows auf ARD und ZDF
3 von 8
Das kosten Talkshows auf ARD und ZDF
4 von 8
Das kosten Talkshows auf ARD und ZDF
Das kosten Talkshows auf ARD und ZDF
5 von 8
Das kosten Talkshows auf ARD und ZDF
Das kosten Talkshows auf ARD und ZDF
6 von 8
Das kosten Talkshows auf ARD und ZDF
Das kosten Talkshows auf ARD und ZDF
7 von 8
Das kosten Talkshows auf ARD und ZDF
Das kosten Talkshows auf ARD und ZDF
8 von 8
Das kosten Talkshows auf ARD und ZDF

Was die Sender mit den Rundfunkgebühren anfangen, das überwacht die Komission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten. In ihrem aktuellen Bericht hat die KeF erstmals die Kosten von Talkshows pro Sendeminute ausgerechnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Deutschland-Wetter: DWD-Warnung für drei Bundesländer - Sturm, Gewitter und Hagel

Wetter in Deutschland: Derzeit herrschen sommerliche Temperaturen bis 26 Grad mitten im Oktober. Doch eine heftiger Umschwung droht. Alle Infos im Wetter-Ticker.
Deutschland-Wetter: DWD-Warnung für drei Bundesländer - Sturm, Gewitter und Hagel

Mysteriöser Todesfall: Polizei-Großeinsatz in Paket-Versandzentrum 

In einem Versandzentrum in Haldensleben in Sachsen-Anhalt ist am Dienstagabend ein toter Mann entdeckt worden. Die Polizei und die Feuerwehr rückten mit einem …
Mysteriöser Todesfall: Polizei-Großeinsatz in Paket-Versandzentrum 

Münchner Gericht verbietet Wucher-Mieterhöhung: Erste „Eine-für-alle-Klage“ erfolgreich

Die erste Musterfeststellungsklage im deutschen Mietrecht hatte Erfolg: Eine drastische Mieterhöhung erklärte ein Münchner Gericht dabei für unzulässig.
Münchner Gericht verbietet Wucher-Mieterhöhung: Erste „Eine-für-alle-Klage“ erfolgreich

Streit vor Fast-Food-Laden eskaliert: Mann durch Schuss verletzt

Vor einem Schnellrestaurant in Hof ist ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Einer von beiden zog eine Waffe und verletzte den anderen durch einen Schuss.
Streit vor Fast-Food-Laden eskaliert: Mann durch Schuss verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.