Corona-Hotspot?

Fitnessstudios sind Super-Spreader? Großer deutscher Betreiber wehrt sich gegen Studie

Noch im Oktober durfte in Fitnessstudios unter strengen Auflagen trainiert werden.
+
Noch im Oktober durfte in Fitnessstudios unter strengen Auflagen trainiert werden.

Laut einer US-Studie gehören Fitnessstudios zu den Coronavirus-Hotspots. Das allerdings gelte nicht für den europäischen Raum, behauptet die Kette FitX.

Hamm - Seit Novemberbeginn ist das alltägliche Leben in Deutschland weitestgehend heruntergefahren worden. Die Gastronomie musste schließen, Kontakte sollen bis auf das Minimum reduziert werden. Wer Sport treiben will, muss das entweder Zuhause oder alleine im Freien tun. Zu Unrecht, findet eine der größten Fitnessstudio-Ketten Deutschlands, wie WA.de* berichtet.

Die Kette FitX wehrt sich vehement gegen die US-Studie, Fitnessstudios würden zu den sogenannten Super-Spreadern für das Coronavirus* zählen. Das Unternehmen argumentiert, die Situation in den USA sei nicht Übertragbar auf das europäische Hygienekonzept. Zudem fügt FitX das verblüffende Ergebnis einer weiteren Studie an* und könnte somit vielleicht auf offene Ohren in der Politik stoßen. *WA.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Winter-Hammer: Experte kündigt Dauerfrost und Schnee ab kommender Woche an - März- und April-Prognose da

Das Wetter in Deutschland spielt dieser Tage verrückt. Temperatur-Rekorde, anhaltende Wärme - der Februar ist alles, jedoch nicht normal. Die März- und April-Prognosen …
Winter-Hammer: Experte kündigt Dauerfrost und Schnee ab kommender Woche an - März- und April-Prognose da

Coronavirus in der Schweiz: Bekannte Bergbahn muss schließen - „Situation ist ernst“

Das Coronavirus hat auch die Schweiz erreicht. Die Regierung hat Versammlungen von mehr als hundert Personen verboten - und Milliardenhilfen für Unternehmen …
Coronavirus in der Schweiz: Bekannte Bergbahn muss schließen - „Situation ist ernst“

In Ort bekannte Frau wurde vermisst - jetzt herrscht traurige Gewissheit um Angelika W.

Zwischen Hamburg und Bremen wurde die in ihrem Ort bekannte Angelika W. vermisst. Die Frau aus Scheeßel wurde nun in Nähe eines Schafstalls tot aufgefunden.
In Ort bekannte Frau wurde vermisst - jetzt herrscht traurige Gewissheit um Angelika W.

Corona: Live-Daten und Zahlen aus allen deutschen Landkreisen

Wie ist die Corona-Lage in Ihrem Landkreis? Klicken Sie sich durch unsere interaktive Karte und nutzen Sie die Suchfunktion unserer Corona-Tabelle.
Corona: Live-Daten und Zahlen aus allen deutschen Landkreisen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.