Eklige Einsatzfolgen

Polizei sucht nach Vermisstem - dann folgt das „große Jucken"

+
Flohbefall nach Einsatz: Polizei sichert die tierischen Beweise um die Parasiten nach eigenen Angaben eindeutig identifizieren zu können.

Ein Mieter ist spurlos verschwunden. Der Vermisstenfall ruft die Polizei in Niedersachsen auf den Plan. Doch der Einsatz hat üble Folgen. 

Bückeburg - Der Briefkasten war nicht geleert und seit Tagen war der Mann nicht mehr gesehen. Deswegen alarmierte ein besorgter Vermieter am Dienstag (6.8.2019) die Polizei Bückeburg.

Um den Vermisstenfall in Bückeburg, das zwischen Bielefeld und Hannover in Niedersachsen liegt, zu klären, durchsuchten eine Beamtin und ein Beamter eine Mietwohnung. Das berichtet die Polizei am Mittwoch. Das Verschwinden des Mieters sei schnell geklärt worden. Doch direkt nach dem Einsatz habe bei den beiden Polizisten das „große Jucken“ begonnen.

Die Beamtenn stellten auf ihrer Haut Rötungen und eng beieinanderliegende Schwellungen fest. Die Ursache für die „Hautirritationen“ stand, laut Polizei, schnell fest. Die Wohnung, in der auch eine Katze lebt, war demnach mit Tierflöhen verseucht.

Vermisstenfall in Bückeburg bei Hannover: Polizei leidet nach Einsatz unter Flöhen

Wegen des Flohbefalls mussten die Beamten ihre Polizeiuniform ausziehen, duschen und sich behandeln lassen. Der Funkstreifenwagen wurde ebenfalls sofort in einer Dienstgarage unter Quarantäne gestellt und einer Spezialreinigung unterzogen, teilt die Polizei mit.

Der Mieter halte sich wegen einer Krankheit in einer Klinik auf. Wo sich die Katze derzeit aufhält, sei noch unklar. 

Nach dem Einsatz in einem Vermisstenfall begann das „große Jucken“.

Bettwanzen-Alarm in den Berghütten - Wirte reagieren rigoros

In vielen Berghütten Bayerns tauchen vermehrt ungebetene Gäste auf: Bettwanzen. Die Plagegeister können sich dank der Wanderer gerade extrem gut verbreiten, wie Merkur.de* berichtet. Hüttenwirte reagieren mit kreativen Methoden.

ml


*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Coronavirus in Frankreich: Polizeipräsident mit erschreckender Aussage über Covid-19-Patienten - Zahl der Toten steigt

Coronavirus in Frankreich: Infizierten- und Todeszahlen steigen drastisch an. Die Krankenhäuser sind überfüllt. Nun gab es einen traurigen Rekord. Politiker erheben …
Coronavirus in Frankreich: Polizeipräsident mit erschreckender Aussage über Covid-19-Patienten - Zahl der Toten steigt

Flughafen München: Corona-Krise am Airport -  jetzt trift es Tausende Mitarbeiter heftig

Auf den Flughafen München hat die Corona-Krise große Auswirkungen. Wann sich der Luftverkehr wieder normalisieren wird, ist aktuell nicht abschätzbar.
Flughafen München: Corona-Krise am Airport -  jetzt trift es Tausende Mitarbeiter heftig

Corona in Deutschland: Mehr als 1200 Tote im Land - Ärzte und Pflegekräfte schlimm betroffen

Corona in Deutschland: Seit Tagen steigen die Todeszahlen stark an. Mittlerweile sind weit über 1200 Menschen gestorben. Auch viele Ärzte und Pflegekräfte sind infiziert.
Corona in Deutschland: Mehr als 1200 Tote im Land - Ärzte und Pflegekräfte schlimm betroffen

Polizist erschießt Masken-Verweigerer - 16 Menschen an falschem Corona-Heilmittel gestorben

Die Corona-Lage weltweit: In Peru wollen sich Menschen schützen - und sterben. In Ecuador sollen Infizierte überwacht werden. 
Polizist erschießt Masken-Verweigerer - 16 Menschen an falschem Corona-Heilmittel gestorben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.