Hausbrand in Calden - Bewohner stirbt

Hausbrand in Calden - Bewohner stirbt
1 von 19
Hausbrand in Calden - Bewohner stirbt
2 von 19
Hausbrand in Calden - Bewohner stirbt
3 von 19
Hausbrand in Calden - Bewohner stirbt
4 von 19
Hausbrand in Calden - Bewohner stirbt
5 von 19
Hausbrand in Calden - Bewohner stirbt
6 von 19
Hausbrand in Calden - Bewohner stirbt
7 von 19
Hausbrand in Calden - Bewohner stirbt
8 von 19

Tot aufgefunden wurde ein 59-Jähriger bei einem Brand eines Einfamilienhauses am frühen Samstagmorgen in Calden. Da die Ermittlungen der Kriminalpolizei noch andauern, können sich die Beamten noch nicht definitiv zur Todesursache äußern. Es wird allerdings vermutet, dass er durch das Feuer zu Tode kam.

Rubriklistenbild: © Tanja Temme

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schneefall in Teilen Deutschlands erwartet
Welt

Schneefall in Teilen Deutschlands erwartet

Pünktlich zum ersten Advent wird es winterlich in Deutschland: Bis zu zehn Zentimeter Schnee könnte geben. Allerding nicht im ganzen Land.
Schneefall in Teilen Deutschlands erwartet
Von Gurten und Rauchern - Pflichten, Verbote und Debatten
Welt

Von Gurten und Rauchern - Pflichten, Verbote und Debatten

Der Wunsch nach Selbstbestimmung ist tief in uns verwurzelt. Kein Wunder also, wenn staatlich verordnete Regeln manchen Zeitgenossen mitunter rebellisch machen - so …
Von Gurten und Rauchern - Pflichten, Verbote und Debatten
2022: Asteroid nähert sich der Erde – Flugbahn von 2009JF1 berechnet
Welt

2022: Asteroid nähert sich der Erde – Flugbahn von 2009JF1 berechnet

Steht die Welt vor einer großen Katastrophe? Asteroid 2009JF1 nimmt Kurs auf die Erde. Experten sind sich einig: Bereits kommendes Jahr könnte er einschlagen.
2022: Asteroid nähert sich der Erde – Flugbahn von 2009JF1 berechnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.